Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

Giftige Eierfarben

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

12.10.2012

Kriegsrelikt in Potsdam

Tausende mussten Häuser wegen Bombe verlassen

Potsdam Sans Souce

Sanssouci Park in Potsdam (© BERND SETTNIK (DPA))

Tausende Menschen in Potsdam mussten Freitag früh wegen der Entschärfung einer 250 Kilogramm schweren US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ihre Wohnungen verlassen.

Bis 7.30 Uhr sollten nach Angaben der Stadt 10.500 Bewohner ihr Zuhause in der Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Brandenburg geräumt haben. Die Menschen aus dem 600 Meter großen Sperrkreis können in eine Schule ausweichen.

Wenn alles nach Plan läuft, soll die Bombe gegen 11 Uhr entschärft werden. In München hatte die Sprengung einer Weltkriegsbombe Ende August größere Schäden angerichtet. In Potsdam war dagegen im Juli eine Fliegerbombe ohne Schäden kontrolliert gesprengt worden.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Feuer auf neuer WU war Fehlalarm

Kaputter Brandmelder

Feuer auf neuer WU war Fehlalarm

Kugelbombe tötete Harley-Boss (53)

Im Gesicht explodiert

Kugelbombe tötete Harley-Boss (53)

Kugelbombe verursachte Schäden an Wohnhaus

Gefährlicher Silvesterknaller

Kugelbombe verursachte Schäden an Wohnhaus

Betrugsopfer legt Autobombe!

Verdächtiger in U-Haft

Betrugsopfer legt Autobombe!


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute