Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | Neue ÖVP-Gesichter

Lade Login-Box.

13.10.2012

1,2 Promille

Stockbesoffener Kripo- Chef fährt Passanten tot

Nun ist der Kripo-Chef ein Fall für die Kollegen

Nun ist der Kripo-Chef ein Fall für die Kollegen (© APA/Symbolbild)

Ein betrunkener Kripo-Beamter hat in St. Petersburg einen Fußgänger tot gefahren. Der Polizei-Offizier sei in der Nacht zu Samstag mit 1,2 Promille im Blut mit seinem Wagen unterwegs gewesen, teilte die Verwaltung der zweitgrößten russischen Stadt mit. Das Opfer sei auf der Stelle tot gewesen.

Bei dem Polizisten handelte es sich demnach um den 28-jährigen Chef der Kriminalpolizei im Bezirk Wsewolojsk. Der "mittelmäßig" betrunkene Beamte sei von einer Patrouille angehalten worden, die sich in der Nähe befunden habe.

Für das Jahr 2011 verzeichneten die russischen Behörden 28.000 Verkehrstote. In Russland gibt es im Durchschnitt besonders viele Verkehrsunfälle, viele von ihnen durch Alkohol am Steuer und Missachtung der Verkehrsregeln.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Zwei tote Patienten wegen Zigarette in Spital

Alko-Russin als Brandstifter

Zwei tote Patienten wegen Zigarette in Spital

Kritik an Gerhard Schröder für Putin-Umarmung

Geburtstagsparty in St. Petersburg

Kritik an Gerhard Schröder für Putin-Umarmung

Kutcher & Kunis feiern Hochzeits-Generalprobe

Bei Heirat von Milas Bruder

Kutcher & Kunis feiern Hochzeits-Generalprobe

Papst telefoniert mit  Assad und verlangt Frieden

Krieg überschattet G-20-Gipfel

Papst telefoniert mit Assad und verlangt Frieden

Extremer Schneesturm legte Moskau lahm

Historischer Schneefall

Extremer Schneesturm legte Moskau lahm

Orthodoxe Russen wettern gegen Madonna

Einsatz für "Pussy Riot"

Orthodoxe Russen wettern gegen Madonna

5 Auftragskillern betrogen Russen um Mord-Gage

Wollte Ehefrau töten lassen

5 Auftragskillern betrogen Russen um Mord-Gage


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute