In Zagreb aufgesetzt Welt

Rauch in Kabine: Boeing musste notlanden

Rauch in Kabine: Boeing musste notlanden

Aus der Kabine einer Boeing der Fluglinie Transavia drang Rauch (© Flickr.com/karaya69)

Transavia Boeing
Aus der Kabine einer Boeing der Fluglinie Transavia drang Rauch
Eine Boeing 737-800 der niederländischen Fluggesellschaft Transavia ist Samstag früh wegen Rauches in der Kabine auf dem Flughafen der kroatischen Hauptstadt Zagreb notgelandet.

Die Maschine sei mit 192 Passagieren und sechs Besatzungsmitgliedern auf dem Weg von Ägypten nach Amsterdam gewesen, berichtete ein Flughafensprecher der Nachrichtenagentur Hina.

Nach Darstellung der Besatzung habe es nach verbranntem Plastik gerochen. Zwei Passagiere mussten ärztlich betreut werden. Die übrigen Reisenden wurden in ein Hotel gebracht, in dem sie auf eine zweite Maschine warteten.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)