Schieder redet Klartext Wirtschaft

In 9 Jahren müssen wir 40 Milliarden einsparen!

In 9 Jahren müssen wir 40 Milliarden einsparen!

Schieder (SPÖ) beim Besuch in der "Heute"-Redaktion: das große Sparen ist angesagt (© Graf)

Andreas Schieder
Schieder (SPÖ) beim Besuch in der "Heute"-Redaktion: das große Sparen ist angesagt
So deutlich hat’s bisher niemand gesagt! Um die von Brüssel vorgeschriebene Schuldenquote von 60 Prozent der Wirtschaftsleistung erreichen zu können, müssen wir bis zum Jahr 2020 unglaubliche 40 Milliarden einsparen. Gleichzeitig warnte Finanzstaatssekretär Andreas Schieder im "Heute"-Talk vor explodierenden Kreditzinsen.

Gewohnt undiplomatisch stellte die Ratingagentur Moody’s Montag klar: Bekommen die Euro-Staaten die Krise nicht bald in den Griff, wird die Kreditwürdigkeit ALLER gesenkt. Passiert das,müsste auch die Republik Österreich künftig deutlich mehr Zinsen zahlen.

Für Finanzstaatssekretär Andreas Schieder,am Montag Gast in der "Heute"-Redaktion, ist Feuer am Dach. "Steigen die Zinsen nur um ein Prozent,kostet uns das 230 Millionen zusätzlich pro Jahr!" Gleichzeitig muss das Land innerhalb von neun Jahren den Schuldenberg um zumindest 40 Milliarden reduzieren – durch sparen, wie Schieder betont, und einnahmenseitig etwa durch eine "Reichensteuer".

Dabei will er aber alles vermeiden, was der Wirtschaft schaden könnte. Denn laut OECD wird das Wachstum in Österreich 2012 magere 0,6 Prozent betragen. Für 2013 erwarten die Experten ebenfalls ein Plus von nur 1,8 Prozent.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
Kanonenrohr Veteran (113)

Antworten Link Melden 0 am 30.11.2011 18:11

könnte sich ausgehen wen wir ROT- GRÜN unter 4% runter schaffen.
Wäre das schön, wieder in einen Freien Land zu Leben.

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)