Kundenzufriedenheit Studie Wirtschaft

Schlechte Noten für Bahn und Post

Post

Post (© picturedesk)

ÖBB und Post

Die Zeugnisverteilung für ÖBB und Post ist schlecht ausgefallen

Österreichs Bahn und Post arbeiten zwar intensiv an Service- Verbesserungen - in der Zufriedenheitsstudie der Schweizer KundenMonitor AG schlägt sich das jedoch noch nicht nieder.

Demnach schaffte die Bahn heuer nur einen Schulnoten- Schnitt von 3,02. Das Preis-Leistungsverhältnis wurde von gerade einmal 14 Prozent mit äußerst oder sehr zufriedenstellend beurteilt.Die Post schaffte in dieser Rubrik 15,7 Prozent - bei einer Note von 2,92.

Gleich dahinter folgen Stromanbieter (Note 2,67), Tankstellen-Shops (2,56) sowie Bau- und Heimwerkermärkte (2,51).Banken und Sparkassen sowie Fachmärkte für Heimtierbedarf wurden mit 2,25 beurteilt, Lebensmittel- sowie Drogeriemärkte erhielten die Noten 2,11 bzw. 2,12.

Am zufriedensten sind die 4600 befragten, 16 bis 69 Jahre alten Österreicher mit Optikern (1,75) und Reisebüros (2,01).


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel