Kundenzufriedenheit Studie Wirtschaft

Schlechte Noten für Bahn und Post

Post

Post (© picturedesk)

ÖBB und Post

Die Zeugnisverteilung für ÖBB und Post ist schlecht ausgefallen

Österreichs Bahn und Post arbeiten zwar intensiv an Service- Verbesserungen - in der Zufriedenheitsstudie der Schweizer KundenMonitor AG schlägt sich das jedoch noch nicht nieder.

Demnach schaffte die Bahn heuer nur einen Schulnoten- Schnitt von 3,02. Das Preis-Leistungsverhältnis wurde von gerade einmal 14 Prozent mit äußerst oder sehr zufriedenstellend beurteilt.Die Post schaffte in dieser Rubrik 15,7 Prozent - bei einer Note von 2,92.

Gleich dahinter folgen Stromanbieter (Note 2,67), Tankstellen-Shops (2,56) sowie Bau- und Heimwerkermärkte (2,51).Banken und Sparkassen sowie Fachmärkte für Heimtierbedarf wurden mit 2,25 beurteilt, Lebensmittel- sowie Drogeriemärkte erhielten die Noten 2,11 bzw. 2,12.

Am zufriedensten sind die 4600 befragten, 16 bis 69 Jahre alten Österreicher mit Optikern (1,75) und Reisebüros (2,01).


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)