Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

13.01.2012

Von Gutachten entlastet

Ermittlungen gegen Benko eingestellt

René Benko

René Benko ist nach Einstellung der Ermittlungen erleichtert (© Solid)

Einem Medienbericht zufolge hat die Staatsanwaltschaft Wien die Ermittlungen gegen die Signa-Gruppe von René Benko wegen des Verdachts der Geldwäsche eingestellt.

Die Behörde konnte dem Unternehmen des österreichischen Immobilien-Investors Rene Benko nichts nachweisen. Daher wurden die Ermittlungen in der Sache in dieser Woche offiziell eingestellt, wie das Magazin Format in der Freitags-Ausgabe berichtet.

Bereits Mitte Dezember berichteten deutsche Zeitungen, dass Benko durch ein Gutachten des österreichischen Bundeskriminalamts entlastet worden sei. Die Untersuchungen folgten einer routinemäßigen Verdachtsmeldung einer luxemburgischen Bank wegen Geldflüssen im Zusammenhang mit einer Privatstiftung Benkos. Laut dessen Anwalt, Nikolaus Arnold, konnte der Geschäftsfall aber lückenlos dokumentiert werden.

Benko ist erleichtert, dass die Ermittlungen vorbei sind: "Auch wenn man selbst von seiner Unschuld überzeugt ist, sind solche Ermittlungen naturgemäß alles andere als angenehm." Mit der Einstellung des Verfahrens hat Signa im Ringen um die Übernahme der deutschen Kaufhof-Gruppe eine Hürde aus dem Weg geräumt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

EU-Staaten einigen sich auf Agrarreform

Parlament muss noch absegnen

EU-Staaten einigen sich auf Agrarreform

Timoschenko-Tochter fleht in Luxemburg um Hilfe

Inhaftierte Julia Timoschenko

Timoschenko-Tochter fleht in Luxemburg um Hilfe

Österreich holt zwei Mal Bronze

Billard-EM in Luxemburg

Österreich holt zwei Mal Bronze

Benkos Weihnachtseinkauf um 1,1 Milliarden Euro

Investor erwarb Kaufhausholding

Benkos Weihnachtseinkauf um 1,1 Milliarden Euro

Benko gibt Angebot für Kaufhof ab

Kette soll erhalten bleiben

Benko gibt Angebot für Kaufhof ab

Park Hyatt Hotel: Arbeiten gehen ins Finale

Übernachten in Bankzentrale

Park Hyatt Hotel: Arbeiten gehen ins Finale

Benko will Karstadt-Häuser aufpolieren

300 Mio. für Renovierung

Benko will Karstadt-Häuser aufpolieren

Benko will Miete verdoppeln

Meinl am Graben

Benko will Miete verdoppeln



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick