Bohlens Erfolgsgeheimnis Wirtschaft

Von Eierköppen & geilen Schnecken!

Von Eierköppen & geilen Schnecken!

DIETER-Erfolgsrezept: Disziplin, Idee, Ehrgeiz, Taten, Euphorie, Rücksichtslosigkeit (© Günter Menzl)

Dieter Bohlen
DIETER-Erfolgsrezept: Disziplin, Idee, Ehrgeiz, Taten, Euphorie, Rücksichtslosigkeit
Nicht etwa Microsoft-Genie Bill Gates zog Mittwoch die Aufmerksamkeit von 800 Investment-Experten beim "Fonds professionell"-Kongress in der Messe Wien auf sich. Nein, Pop-Titan Dieter Bohlen (58) erklärte in schwarz-gestreiftem Dreiteiler und weißem Hemd sein auf seinem Namen basierendes 6-Stufen-Erfolgskonzept.

"Erfolg hat nur der Tüchtige, und ich sterbe als Multimillionär", gab Bohlen unverhohlen zu. "Singt eine geile Schnecke vor mir, ist das eine gute Verkaufsmasche", erklärt der Superstar-Macher weiter. Die Lacher hat der Diplom-Kaufmann aus Hamburg auf seiner Seite!

+++ Dieter Bohlen gibt Finanz-Haien Nachhilfe +++

Applaus brandet erstmals auf, als Bohlen von den "Eierköppen im Verlag, die nicht an meinem ersten Hörbuch mitverdienen wollten" erzählt. 50 Minuten lang legt Bohlen ein Pointen-Feuerwerk hin, bezeichnet sich augenzwinkernd als "Messias".

Seine Schlussfolgerung: "Lassen Sie nie einen Auftrag liegen! Wer es nicht probiert, kann nicht gewinnen!" Von Messe-Veranstalter Gerhard Führing darauf angesprochen, wie Bohlen sein Geld anlegt, antwortet der Multimillionär: "Seit der Finanzkrise habe ich einiges bei der Commerzbank geparkt. Da bekomme ich immerhin 2,3 Prozent!"


Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)