Martin Winterkorn Wirtschaft

VW-Chef kassierte über 17 Mio. Euro

VW-Chef kassierte über 17 Mio. Euro

VW-Chef Winterkorn mit dem neuen Golf Cabrio (© Reuters)

Golf Cabrio
VW-Chef Winterkorn mit dem neuen Golf Cabrio
Über eine fette Jahresgage konnte sich VW-Konzernchef Martin Winterkorn im Jahr 2011 freuen: Der Manager strich 17,4 Mio. Euro ein, nach 9,3 Mio. Euro im Vorjahr, wie aus dem am Montag veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht.

Grund für den Anstieg ist ein Bonus von 11 Mio. Euro, mit dem die langfristige Entwicklung des Unternehmens belohnt wird. Mit der Gehaltssumme liegt Winterkorn weit vor Daimler-Chef Dieter Zetsche, der inklusive Bonus und Aktienoptionen im vergangenen Jahr 8,65 Mio. Euro kassierte.

Volkswagen will in den nächsten Jahren an die Weltmarktspitze rücken und motiviert sein Management dafür. Das achtköpfige Führungsgremium kassierte insgesamt 70,6 Mio. Euro - fast doppelt so viel wie im Vorjahr.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
krankarl Routinier (42)

Antworten Link Melden 0 am 12.03.2012 16:20

die Leute die wirklich arbeiten bei VW bekommen den Mindestlohn und der räumt ab.
Da sieht man wie billig eigentlich die autos wären, wenn es nicht solche Gagen gebe

hammer9 Newcomer (4)

Antworten Link Melden 0 am 12.03.2012 10:40

kein manager ist eine solche summe wert!

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)