Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Allerletzte Tickets!

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Prinz George: Süße Fotos

Erster Geburtstag

Prinz George: Süße Fotos

Der ultimative Fette-Guide

Ihre perfekte Einkaufsliste

Der ultimative Fette-Guide

Spongebob-Restaurant wird Realität

Die ersten Bilder

Spongebob-Restaurant wird Realität

29.03.2012

D-Finanzminister Schäuble

800 Milliarden Euro für Rettungsschirm

Wolfgang Schäuble

Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble nannte Zahlen (© EPA)

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble hat Donnerstagabend in Kopenhagen einen Betrag von 800 Milliarden für den Eurorettungsschirm genannt.

Bei einer Diskussion in der Universität von Kopenhagen  im Vorfeld des EU-Finanzministertreffens Freitag und Samstag in der dänischen Hauptstadt sagte Schäuble, "wir werden morgen früh in der Eurogruppe den neuen Rettungsschirm ESM" behandeln. Dabei gehe es darum dass "500 Milliarden verfügbar sind, gemeinsam mit den Hilfspaketen, die wir schon für Griechenland, Portugal und Irland gegeben haben. Das sind über 800 Milliarden Euro".

Mit diesen "800 Milliarden Euro können wir die Ansteckung vermeiden und die Stabilität schützen". Ein ähnlicher Schutz sollte vom Internationalen Währungsfonds IWF wie in den vergangenen beiden Jahren kommen. "Dann können wir optimistisch sein, dass das funktioniert", sagte Schäuble.

APA

News für Heute?


Verwandte Artikel

Stürzen sie uns alle in die Pleite?

Euro-Rebellen aus Bratislava

Stürzen sie uns alle in die Pleite?

Euro-Rettungsschirm wird gestärkt

Deutscher Bundestag stimmt zu

Euro-Rettungsschirm wird gestärkt

Streit um Einigung zur Bankenunion

EU-Parlament blockiert

Streit um Einigung zur Bankenunion

Die Griechen bringen ihr Geld in Sicherheit

Angst vor Panik-Abhebungen

Die Griechen bringen ihr Geld in Sicherheit

Die Rettung des Euro

Schicksals-Wochenende

Die Rettung des Euro

Zwei Billionen Euro im Rettungsschirm

Deutsch-französischer Plan

Zwei Billionen Euro im Rettungsschirm

Nach EU-Eklat: Fekters bizarre Ausreden

Junckers "Nierensteine"

Nach EU-Eklat: Fekters bizarre Ausreden

Das Protokoll der Euro-Rettung

EU-Gipfel in Brüssel

Das Protokoll der Euro-Rettung

60 % der Österreicher rechnen noch in Schilling um

Vor allem bei großen Einkäufen

60 % der Österreicher rechnen noch in Schilling um

Jetzt macht auch Deutschland Druck

Neue Spekulanten-Steuer

Jetzt macht auch Deutschland Druck

5-Euro-Schein erhielt nostalgischen Anstrich

Portrait von Moritz Daffinger

5-Euro-Schein erhielt nostalgischen Anstrich

Spanien wird auch Finanzhilfe beantragen

Für Wochenende erwartet

Spanien wird auch Finanzhilfe beantragen



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick