Bekanntes Gesicht Wirtschaft

Auch Grasser muss zum U-Ausschuss

GRASSER

GROSSER FISCH
Karl-Heinz Grasser (Ex-FP, VP): Der Ex-Finanzminister ist ein großer Fisch. Vorwurf: unter anderem Amtsmissbrauch. Hat er Freunde bei Privatisierungen bevorzugt?

GRASSER

Karl Heinz Grasser wurde zu U-Ausschuss geladen

Der Untersuchungsausschuss zur Klärung von Korruptionsvorwürfen hat die nächsten Gäste geladen. Mit Ex-Finanzminister Karl Heinz Grasser ist ein ein altbekanntes Gesicht mit dabei.

Aufgrund eines Mehrheitsbeschlusses von SPÖ und ÖVP sind zum Beweisthema Telekom am 11. April 2012 der FPÖ-Politiker und ex-BZÖ-Werber Arno Eccher (10.00 Uhr), BZÖ-Bundesgeschäftsführer Michael Richter (11.30 Uhr), die Unternehmerin Monika Langthaler (13.00 Uhr), der Lobbyist Heinz Lederer (14.30 Uhr) und Stefan Krenn (16.30 Uhr) geladen.

+++ Interview mit U-Ausschuss-Vorsitzender Gabriela Moser +++

Am 12. April 2012 wollen die Ausschussmitglieder Thomas Scheiner (9.00 Uhr), Peter Hochegger (11.00 Uhr) und den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Telekom Rudolf Fischer (15.00 Uhr) zu diesem Thema befragen.

Der Untersuchungsausschuss setzt am 17. April 2012 seine Arbeit fort und beabsichtigt, zum Beweisthema BUWOG Dietmar Summer (10.00 Uhr), Stephan Hoynigg (12.00 Uhr), Michael Ramprecht (14.00 Uhr) und den ehemaligen Finanzminister Karl-Heinz Grasser (16.00 Uhr) zu laden.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel