Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

24.04.2012

Verhandlungen laufen

AUA-Betriebsübergang offenbar vom Tisch

AUSTRIAN AIRLINES (AUA)

(© APA)

Bei der AUA schien der Betriebsübergang auf Tyrolean schon so gut wie fix. Nach dem heftigen Widerstand des Bordpersonals dürfte dieser aber nun vom Tisch sein. Management und Betriebsrat dürften sich auf einen neuen Kollektivvertrag geeinigt haben. Einige Details sind aber noch offen.

Der Betriebsratschef Karl Minhard und der Anwalt der Piloten hatten im Rahmen der gestrigen Sitzungen Zahlenspiele betrieben. Sie rechneten vor, dass ein Betriebsübergang dem Unternehmen 160 Millionen Euro kosten würde. Minhard sprach von einem möglichen Abgang von 200 bis 300 Piloten. Nach dem alten Kollektivvertrag würde ein dreistelliger Millionenbetrag an Abfertigungen fällig werden, der Betriebsratschef prognostizierte ein juristisches Chaos.

Die Hartnäckigkeit des Personals hat sich scheinbar bezahlt gemacht. Denn wie nun durchdrang, sollen sich Management und Betriebsrat hinter den Kulissen auf einen neuen Kollektivvertrag geeinigt haben. Dieser stellt einen Kompromiss zwischen den Forderungen des Unternehmens und denen des Bordpersonals dar. Dieser sieht Einsparungen wie die Streichung automatischer Gehaltsvorrückungen vor.

Noch ist das neue Modell aber nicht durch. Offenbar herrscht im Betriebsrat in den eigenen Reihen in gewissen Punkten Unstimmigkeit. Details zu Pensionsansprüchen müssen noch verhandelt werden.



News für Heute?


Verwandte Artikel

AUA bietet Personal Millionen-Vergleich an

Tyrolean-Betriebsübergang

AUA bietet Personal Millionen-Vergleich an

Tyrolean streicht nun doch weitere 50 Jobs

Kritik von ÖGB und Betriebsrat

Tyrolean streicht nun doch weitere 50 Jobs

AUA-Bordpersonal will weiter verhandeln

Betriebsübergang auf Tyrolean

AUA-Bordpersonal will weiter verhandeln

Laufen der AUA die Piloten davon?

Kollektivvertrag-Umstellung

Laufen der AUA die Piloten davon?

Bei der AUA wackeln wieder Jobs

Es wird weiter gespart

Bei der AUA wackeln wieder Jobs

AUA-"Flugplan" in die Zukunft

Betriebsübergang fix

AUA-"Flugplan" in die Zukunft

AUA fordert Ende der Ticketsteuer

Flüge bald billiger?

AUA fordert Ende der Ticketsteuer

"Unfit to fly": AUA-Piloten sorgen für Chaos

Zahlreiche Flüge ausgefallen

"Unfit to fly": AUA-Piloten sorgen für Chaos

AUA-Mitarbeiter bekommen Tyrolean-KV

Verhandlungen gescheitert

AUA-Mitarbeiter bekommen Tyrolean-KV

AUA: Zahl der Flieger und Passagiere gesunken

Angebot bewusst verkleinert

AUA: Zahl der Flieger und Passagiere gesunken

AUA schreibt kurzzeitig schwarze Zahlen

Weiter operativer Verlust

AUA schreibt kurzzeitig schwarze Zahlen

AUA-Mitarbeiter lehnen neuen KV ab

Zu viele Details seien offen

AUA-Mitarbeiter lehnen neuen KV ab

AUA will billigere Piloten anheuern

Von Swiss und Lufthansa

AUA will billigere Piloten anheuern

AUA-Chef: "Klar ist, fliegen wird teurer"

Austrian nie "Austrianhansa"

AUA-Chef: "Klar ist, fliegen wird teurer"

Mehr AUA-Flüge nach Deutschland

Abkommen mit Germanwings

Mehr AUA-Flüge nach Deutschland

AUA-Chef zeigt nach Betriebsübergang Reue

"Hätte länger verhandeln sollen"

AUA-Chef zeigt nach Betriebsübergang Reue



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick