Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Die irrsten Dating-Shows

Nackte, Tiere & Co.

Die irrsten Dating-Shows

Heimwerker-Tipps: So klappt's bestimmt!

Nägel, Fliesen, Verträge

Heimwerker-Tipps: So klappt's bestimmt!

Alles über Lactoseintoleranz

"Heute.at" klärt auf

Alles über Lactoseintoleranz

29.05.2012

Spaniens Bankia

Milliarden-Verlust statt Gewinn

Bankia Bankomat Bankomat

Bankia-Bankomat: Das Geldinstitut steckt in einer schweren Krise (© Reuters)

Der Mutterkonzern der maroden spanischen Sparkasse Bankia, BFA, hat seine Unternehmensergebnisse für 2011 korrigiert und weist nun einen Milliardenverlust aus. Statt eines Gewinns von 41 Millionen Euro stehe nun ein Minus von 3,3 Milliarden Euro in den Büchern, hieß es am Montagabend in einer Mitteilung an die Börsenaufsicht.

Die neuen Zahlen spiegelten eine Überprüfung der Kredit-Portfolios und der Kapitalbedürfnisse wieder. Bankia hatte am Freitag einen Finanzierungsbedarf von zusätzlich 19 Milliarden Euro angemeldet. Spanien ist in den vergangenen Wochen zunehmend in den Sog der europäischen Schuldenkrise geraten.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Regeln zur Schließung von Krisenbanken fixiert

EU-Finanzminister schützen Sparer

Regeln zur Schließung von Krisenbanken fixiert

Ukraine-Krise: Die wichtigsten Fakten

Krim: Fragen & Antworten

Ukraine-Krise: Die wichtigsten Fakten

Telefonbetrüger erbeutete zigtausende Euro

Gutgläubige 51-Jährige zahlte

Telefonbetrüger erbeutete zigtausende Euro

Leistung schafft Vertrauen

Kompetenzzentrum

Leistung schafft Vertrauen

Schild heiß auf wertvollsten Sieg

125.000 € Preisgeld

Schild heiß auf wertvollsten Sieg

Werbemilliarden lassen Googles Kassen klingeln

Motorola bleibt Verlustgeschäft

Werbemilliarden lassen Googles Kassen klingeln

63-Jähriger wird nach Bankraub gesucht

Überfall in St. Pölten

63-Jähriger wird nach Bankraub gesucht



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick