Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

13.06.2012

Sagt Expertin

Euro-Rettung ist Enteignung der Steuerzahler

Hundert Euro Scheine kurvig angeordnet

ESM-Direktorium wird demokratisch nicht kontrolliert, so die Expertin (© Fotolia)

Der als Bollwerk gegen die Euro-Krise verkaufte Rettungsschirm ESM könnte sich zum Fiasko für wohlhabende Staaten wie Österreich und Deutschland entwickeln. Immer mehr Experten sprechen von einem skandalösen, undemokratischen Verteilungsapparat.

"De facto stellen wir einen gigantischen Blankoscheck an hoch verschuldete Staaten aus. Der ESM läuft auf eine Abschaffung weitreichender demokratischer Grund- und Kontrollrechte hinaus, er ermöglicht großflächige Umverteilung und Enteignung im Euro-Land. Wir werden mit Deutschland zu den großen Verlierern gehören!" Sager wie dieser der österreichischen Uni-Lehrenden Eva Pichler verhallen hierzulande ungehört. In Deutschland hat sich hingegen bereits eine riesige Protestbewegung gegen den gruseligen "Europäischen Stabilitätsmechanismus" gebildet.

Denn: ESM-Mitarbeiter sind immun gegen Strafverfolgung, alle ESM-Einrichtungen sind für alle Behörden tabu. Alle Unterlagen sind geheim, kontrollieren dürfen nur vom Direktorium bestimmte Kontrollore. Zudem kann die ESM-Spitze das einzuzahlende Grundkapital (80 Milliarden) jederzeit erhöhen, Mitglieder müssen "bedingungslos" zahlen. Klar, dass ESM-Chefs ihr Gehalt selbst bestimmen können und keine Steuern berappen müssen.

Wolfgang Bartosch

News für Heute?


Verwandte Artikel

Nach EU-Eklat: Fekters bizarre Ausreden

Junckers "Nierensteine"

Nach EU-Eklat: Fekters bizarre Ausreden

Sollen Bürger EU-Chef direkt wählen?

Eurogruppenchef Juncker

Sollen Bürger EU-Chef direkt wählen?

Wiener Budget ab sofort online einsehbar

Dort fließt Steuergeld hin

Wiener Budget ab sofort online einsehbar

Das Protokoll der Euro-Rettung

EU-Gipfel in Brüssel

Das Protokoll der Euro-Rettung

Startschuss für ESM-Rettungsschirm gefallen

Portugal erhält 4,3 Milliarden

Startschuss für ESM-Rettungsschirm gefallen

Der Wirtschaftsraum EU

Kraft der Gemeinschaft

Der Wirtschaftsraum EU


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Mazzie (96)
14.06.2012 07:59

!!!
was bedeutet.
die eu ist eine diktatur welche dem volk vorgaukelt eine demokratie zu sein.
denn nur so lässt sich erklären, dass man mit unseren geldern macht was man will, ohne uns (das volk) zu fragen.


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick