Europa-Vergleich Wirtschaft

So teuer ist das Leben in Österreich

Kosten

Österreich ist im EU-Vergleich eines der teuersten Länder bei den Lebenserhaltungskosten

Kosten

Österreich ist im EU-Vergleich eines der teuersten Länder bei den Lebenserhaltungskosten

Ein Preisvergleich der Statistikbehörde Eurostat belegt: Wir Österreicher zahlen etwa für Lebensmittel, Öffi- und Flugtickets sowie Energie deutlich mehr als die meisten anderen Europäer. Dafür sind Alkohol und Tabak vergleichsweise günstig zu haben.

Die Preise in Österreich liegen in Summe 7 Prozent über jenen der EU-27. Extrem ist die Mehrbelastung bei Lebensmitteln, für die wir 16 Prozent mehr hinblättern müssen als der Durchschnitts-Europäer. Nur Dänen, Schweden und Finnen trifft‘s noch härter. Skurril: Dafür gibt‘s Alkohol und Zigaretten hierzulande zum Schnäppchenpreis.

Den wenig erfreulichen ersten Platz in der Gesamtwertung (12 Warengruppen) der 27 Unions-Staaten belegt Dänemark mit 42 Prozent über dem EU-Mittel. Dahinter folgen Schweden (+28 %), Finnland (+25 %), Luxemburg (+22 %) und Irland (+17 %).
Am günstigsten lebt sich‘s übrigens in Bulgarien (–49 %), Rumänien sowie Polen (–40 %), Ungarn (–36 %) und Litauen (–34 %).

Wolfgang Bartosch


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel