Europa-Vergleich Wirtschaft

So teuer ist das Leben in Österreich

Kosten

Österreich ist im EU-Vergleich eines der teuersten Länder bei den Lebenserhaltungskosten

Kosten

Österreich ist im EU-Vergleich eines der teuersten Länder bei den Lebenserhaltungskosten

Ein Preisvergleich der Statistikbehörde Eurostat belegt: Wir Österreicher zahlen etwa für Lebensmittel, Öffi- und Flugtickets sowie Energie deutlich mehr als die meisten anderen Europäer. Dafür sind Alkohol und Tabak vergleichsweise günstig zu haben.

Die Preise in Österreich liegen in Summe 7 Prozent über jenen der EU-27. Extrem ist die Mehrbelastung bei Lebensmitteln, für die wir 16 Prozent mehr hinblättern müssen als der Durchschnitts-Europäer. Nur Dänen, Schweden und Finnen trifft‘s noch härter. Skurril: Dafür gibt‘s Alkohol und Zigaretten hierzulande zum Schnäppchenpreis.

Den wenig erfreulichen ersten Platz in der Gesamtwertung (12 Warengruppen) der 27 Unions-Staaten belegt Dänemark mit 42 Prozent über dem EU-Mittel. Dahinter folgen Schweden (+28 %), Finnland (+25 %), Luxemburg (+22 %) und Irland (+17 %).
Am günstigsten lebt sich‘s übrigens in Bulgarien (–49 %), Rumänien sowie Polen (–40 %), Ungarn (–36 %) und Litauen (–34 %).

Wolfgang Bartosch


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
Mazzie Routinier (96)

Antworten Link Melden 0 am 26.06.2012 11:10

jaja der "t"euro und die eu.
an beidem hängen ja unsere regierungsparteien so maßlos.
und das "normale" volk zahlt dafür täglich die rechnung.

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel