Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

19.07.2012

Insolvenz des Mutterkonzerns

300 Mitarbeiter von Neckermann in Graz hoffen

5 vor 12 für die Neckermann-Angestellten in Graz - keiner will sich zu ihrer Zukunft äußern

5 vor 12 für die Neckermann-Angestellten in Graz - keiner will sich zu ihrer Zukunft äußern (© dpa)

Von der Insolvenz des deutschen Versandhändlers Neckermann ist auch die österreichische Niederlassung in Graz betroffen.

Die Folgen für Neckermann in Österreich werden sich im Laufe des Verfahrens herausstellen, so die Pressesprecherin von Neckermann-Deutschland am Donnerstag. Insolvenzanträge wurde gegen Neckermann.de und die Logistik-Sparte eingebracht. In Graz sind laut ORF-Steiermark online rund 300 Mitarbeiter bei Neckermann tätig.

Schweigen aus Deutschland
Auch die in Deutschland bestellten Insolvenzverwalter wollten sich am Donnerstag zu Neckermann Österreich nicht äußern. Nähere Informationen soll es in den nächsten zehn Tagen geben.

Unter den österreichischen Mitarbeitern herrsche Schock, aber auch Hoffnung. Laut dem Betriebsrat der Grazer Niederlassung habe man mit der Pleite der Mutter gerechnet. "Wir könnten wahrscheinlich allein auch weiterbestehen", zitiert der ORF den Betriebsratsvorsitzenden Siegfried Schlein. Wie es aber mit der Finanzierung aussehe, das sei die große Frage.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Neckermann kündigt 120 Mitarbeiter

Vor allem Ältere müssen gehen

Neckermann kündigt 120 Mitarbeiter

Grazer Ordnungswache mit Messer bedroht

"Ich steche euch nieder"

Grazer Ordnungswache mit Messer bedroht

Schwarzfahrer schlug Kontrollorin ins Gesicht

Fahrgäste fixierten Tobenden

Schwarzfahrer schlug Kontrollorin ins Gesicht

Bewaffneter Überfall auf Grazer Juwelier

Räuberduo auf der Flucht

Bewaffneter Überfall auf Grazer Juwelier

Pensionist 6 Minuten nach Coup festgenommen

Gauner erklärte Motivation

Pensionist 6 Minuten nach Coup festgenommen

Vermeintlicher Terror-Imam wieder frei

OLG Graz: "Kein Tatverdacht"

Vermeintlicher Terror-Imam wieder frei

Toter Patient: Gutachten belastet Ärzte

Ermittlungen gegen Spital

Toter Patient: Gutachten belastet Ärzte

Messermörder(28) muss 20 Jahre hinter Gitter

Feind mit elf Stichen getötet

Messermörder(28) muss 20 Jahre hinter Gitter

Herrenloser Koffer sorgte für Sprengstoffalarm

Sprengstoffexperten rückten an

Herrenloser Koffer sorgte für Sprengstoffalarm



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick