Tankstellen-Nepp! Wirtschaft

Sprit-Preis stieg in 4 Wochen um 6 Prozent

Sprit-Preis stieg in 4 Wochen um 6 Prozent

Benzinpreis steigt weiter an - kein Ende in Sicht (© Fotolia.com)

Tanken
Benzinpreis steigt weiter an - kein Ende in Sicht
Es geht schon wieder los. Seit Anfang Juli ist Treibstoff in Österreich erneut um rund sechs Prozent teurer geworden – nur bei Super fiel die Erhöhung etwas geringer aus.

Gestern kostete Diesel schon bis zu 1,489 Euro, Super 1,589 Euro – nicht mehr weit vom Rekord entfernt.
ÖAMTC-Experte Martin Grasslober erklärt den neuen Preisschub im Heute-Gespräch mit gestiegenen Ölpreisen und dem schwächelnden Euro-Kurs. Rohöl ist 11 Prozent teurer geworden.

"Das findet jetzt seinen Niederschlag an den Zapfsäulen", so Grasslober.
"Es bleibt aber die Frage, wie viel Einfluss der Ölpreis auf die Preisgestaltung wirklich hat."
Bitter: Staatlich eingefroren wie zu Ferienbeginn wird der Sprit-Preis heuer nicht mehr.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)