Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Gesund trotz Osterschlemmen

Die besten Speisen!

Gesund trotz Osterschlemmen

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

Eierpecken: So gewinnt man immer

Kampf ums stärkste Ei

Eierpecken: So gewinnt man immer

22.08.2012

Der Preis-Schock

Auch Milch, Butter und Bier werden teurer

Einkaufen Shopping Lebensmittel Supermarkt Teuerung Einkaufswagen

Die Lebensmittel werden teurer und teurer (© Fotolia)

Fleischer, Bäcker und Co. haben es bereits angekündigt: Wegen Missernten, Rekordpreisen für Weizen und Futter sowie gestiegenen Löhnen müssen wir im Herbst für viele Lebensmittel tiefer in die Tasche greifen.

Am Mittwoch zogen die Molkereien nach: "Wir wollen mehr Geld!" Die Brauereien werden zwar noch zuwarten, allerdings ließ die Brau Union durchblicken: 2013 wird Bier teurer.

+++ Die Kaufkrat in Österreich sinkt +++

Und das erwartet uns Konsumenten demnächst:

  • Die Preise für Rind- und vor allem Schweinefleisch dürften um bis zu 11 Prozent steigen.
  • Auch für Puten- und Hühnerfleisch sowie Eier müssen wir voraussichtlich bald um bis zu 18 Prozent mehr berappen.
  • Der Großhandelspreis für Weizenmehl dürfte um mehr als 20 Prozent anziehen. Das und die anstehenden Lohnerhöhungen für Bäcker wirken sich auf die Brot- und Gebäckpreise aus.
  • Wegen gestiegener Sprit- und Futtermittelkosten werden die Preise etwa für Milch, Käse, Obers und Butter angehoben.
  • Bei Bier droht uns ein Plus von deutlich über 10 Prozent.

Wolfgang Bartosch

News für Heute?


Verwandte Artikel

Sind Veganer nicht auch Mörder?

Debatte um Ernährung

Sind Veganer nicht auch Mörder?

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

Wirbel um giftige Eierfarben

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

Lebensmittel wieder viel teurer als zuletzt

Kaufkraft: NÖ überholt Wien

Lebensmittel wieder viel teurer als zuletzt

Michael Haneke erhält dänischen Sonning-Preis

Für Verdienste um Euro-Kultur

Michael Haneke erhält dänischen Sonning-Preis

Alarm: So krank machen uns Tiere!

Neuer Bericht regt auf

Alarm: So krank machen uns Tiere!

Opernball-Preise sind nicht wurscht

8,50 für ein Seidel!

Opernball-Preise sind nicht wurscht

So geht es mit Garantie ohne Gentechnik

Gentechnik in Lebensmitteln

So geht es mit Garantie ohne Gentechnik

Nach "Flappy Bird"-Aus Hammerpreise auf eBay

iPhones mit Spiel der Renner

Nach "Flappy Bird"-Aus Hammerpreise auf eBay

Brüssel will Klonfleisch verbieten

Studie zur Etikettierung

Brüssel will Klonfleisch verbieten


1 Kommentar von unseren Lesern

0

ursel (61)
23.08.2012 10:00

Teuerungsrate
Liebe Politiker!

Wenn alles um "mindestens" 10 % teurer wird, wie kommt dann ein Preisindex von weit unter 10 % heraus.

Grundnahrungsmittel und Benzin gehören nun mal in den so genannten "Preisindex" eingerechnet.

Na ja, vielleicht wir halt ein Fahrrad in China billiger.

Warum wird und ist in Österreich alles teurer, z.B. Autoreparatur um bis zu 48 % gegenüber Deutschland ???

Herr Wirtschaftsminister sind sie TOTAL UNFÄHIG.

Was tun Sie eigentlich den ganzen Tag, wollen Sie sich nicht endlich um das Wohl der Österreicher kümmern !!!


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick