Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

23.08.2012

Aktion in Freibädern

Heiße BAWAG-Promotion: QR-Codes am Körper

QR-Code-Aktion BAWAG

Die QR-Code-Aktion war ein großer Erfolg (© loebell & nordberg)

Am vergangenen Samstag und Sonntag flüchteten viele Wiener in die Bäder. So heiß wie die Temperaturen waren auch die Promotion-Mädels und Jungs von der BAWAG P.S.K, die Laaerbergbad, Kongressbad, Gänsehäufel und Donauinsel mit auf ihre Körper gemalten QR-Codes zu echten Flirt-Hotspots machten.

Die Promotion-Mitarbeiter hatten QR-Codes auf ihre Luxus-Bodys aufgemalt. Flirtbereite Badegäste zückten ihre Smartphones und versuchten ihr Glück. Der Clou: Durch den Scan des Codes landeten Interessierte via Smartphone bei einem Angebot der BAWAG P.S.K. Auch hier winkte Sommerstimmung, denn für Umsteiger bzw. Neukunden der KontoBox Gold und Flex gab es Reisegutscheine im Wert von 50 Euro.
 
Die QR-Codes am Körper führten ganz nebenbei zum neuen Sommerflirt-Trend. So bekam beispielsweise die Floskel, dass das Gegenüber "abgescannt" werden möchte, eine völlig neue Bedeutung. "Die Promotorinnen und Promotoren haben mit ihrem Auftritt für große Aufmerksamkeit gesorgt", freut sich das Organisationsteam der BAWAG P.S.K.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Heute öffnen die Wiener Bäder

Badesaison vorverlegt

Heute öffnen die Wiener Bäder

BAWAG PSK streicht hunderte Jobs

900 Mitarbeiter weniger

BAWAG PSK streicht hunderte Jobs

So gefährlich ist die Alte Donau

Leserreporter deckt auf

So gefährlich ist die Alte Donau

Stadthallenbad: Becken wieder dicht!

Teilerfolg bei Sanierung

Stadthallenbad: Becken wieder dicht!

Dieter Bohlen schürt Baby-Gerücht!

"Nein, bin nicht schwanger"

Dieter Bohlen schürt Baby-Gerücht!

Stadtschulrat: Häupl überlegt Krauss-Ablehnung

Blauer für Ausländerklassen

Stadtschulrat: Häupl überlegt Krauss-Ablehnung

Die hippsten Shoppingmeilen

Ganz ohne Stress

Die hippsten Shoppingmeilen

FPÖ fordert Neuwahlen: "Je eher, desto besser"

Rot-Grün will "weiterarbeiten"

FPÖ fordert Neuwahlen: "Je eher, desto besser"



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick