Rund 700 Jobs Wirtschaft

Bawag feuert 20 Prozent der Belegschaft

BAWAG

Bawag-Filialen und Postämter sollen in Zukunft noch mehr zusammengelegt werden

BAWAG

Bawag-Filialen und Postämter sollen in Zukunft noch mehr zusammengelegt werden

Die Bawag bereitet einen großen Umbruch vor, bei dem laut der Wiener Zeitung rund 700 Stellen gestrichen werden.

Der Hedge-Fonds Cerberus, seit fünf Jahren Eigentümer der Bawag, plant einen großen Umbruch vor. Das Firmenkundengeschäft und der Eigenhandel werden geschlossen. Ausgebaut werden soll unter anderem das Geschäft mit Privatkunden.

Doch auch hier wird gespart, die Geschäfte sollen noch mehr auf die Postämter ausgedehnt werden. Dies hat den simplen Grund, dass Postbeamte wesentlich günstiger sind als Bankangestellte. Eine Stellungnahme des Betriebsrates und des Unternehmens steht noch aus.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wirtschaft (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel