Neusiedl am See

12. August 2017 15:24; Akt: 12.08.2017 15:40 Print

Arbeiter gräbt scharfe Sprenggranate aus

Bei Grabungsarbeiten fand ein Arbeiter am Freitag in der Gemeinde Pamhagen (Bezirk Neusiedl am See) eine Granate. Der Entminungsdienst rückte aus.

Die Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg. (Bild: Landespolizeidirektion Burgenland)

Die Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg. (Bild: Landespolizeidirektion Burgenland)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen 14 Uhr schlug ein 35-jähriger Arbeiter bei der Polizei Alarm. Er war im Zuge von Grabungsarbeiten in der unmittelbaren Nähe einer Gemeindestraße in Pamhagen auf das 10,5 Zentimeter lange Kriegsrelikt gestoßen.

Die alarmierte Polizei begutachtete das Relikt und veranlasste sofort die Sicherung der Umgebung. Die aus dem zweiten Weltkrieg stammende Sprenggranate wurde schließlich durch den Entminungsdienst abgeholt. Eine unmittelbare Gefährdung für Personen oder Umwelt habe nicht vorgelegen.

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • emmi31 am 12.08.2017 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ja

    es gibt noch viel mehr davon...

  • Klans Stritzi am 12.08.2017 18:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm

    Schon org wie viel man da eig findet vom Krieg noch ... wird ws a no viel gefunden werden ....

  • fuhrinat am 12.08.2017 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Granate

    Es wurden sicher noch nicht alle gefunden

Die neusten Leser-Kommentare

  • fuhrinat am 12.08.2017 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Granate

    Es wurden sicher noch nicht alle gefunden

  • emmi31 am 12.08.2017 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ja

    es gibt noch viel mehr davon...

  • Klans Stritzi am 12.08.2017 18:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm

    Schon org wie viel man da eig findet vom Krieg noch ... wird ws a no viel gefunden werden ....

>