Mode mal anders

14. März 2018 05:00; Akt: 13.03.2018 17:18 Print

Aus drei Teilen über 18.000 Trends stylen

von S. Kartik - Designerin bringt Mode zum Zusammenzippen in den Kleiderschrank.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hip mit Zipp: Kimberly Lang (27) aus Neusiedl am See bringt mit einem coolen Mode-Konzept frischen Wind in den Kleiderschrank. Das Besondere an ihrer "Trinity"-Kollektion: Jeweils zwei Unterteile lassen sich mit einem Oberteil zu einem Traumkleid zusammenzippen.

Kleider mit praktischen Vorteilen

"Aus 20 verschiedenen Designs kann man über 18.000 Outfit-Varianten kombinieren", so die Designerin. Neben den femininen Schnitten und der garantierten Abwechslung bestechen die Kleider auch mit praktischen Vorteilen: Nie wieder umständliches Schließen eines Bodys und keine Verfärbungen nach dem Waschen mehr.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Susan gb am 14.03.2018 07:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    großartige Idee

    Super, wo bekomme ich die ersten Teile, damit ich es ausprobieren kann

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Susan gb am 14.03.2018 07:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    großartige Idee

    Super, wo bekomme ich die ersten Teile, damit ich es ausprobieren kann

    • Kimberly Lang am 04.04.2018 17:51 Report Diesen Beitrag melden

      Frau

      Liebe Susan, ich freue mich über deine nette Nachricht! :) Das Konzept bzw Patent wurde mit 01.02. zum ersten Mal veröffentlicht und ist akuell vorbestellbar unter: www(dot)kimberly-lang(dot)com Mitte Juli 2018 wird die Kollektion ausgeliefert bzw. verfügbar sein. Falls Du noch weiteren Fragen hast, melde dich auch gern direkt unter: info(at)kimberly-lang(dot)com Alles Liebe, Kimberly Lang

    einklappen einklappen