Keine Gefährdung

20. Juli 2018 08:27; Akt: 20.07.2018 08:27 Print

Passanten finden mehrere Granaten in Neudörfl

In der Nähe des Zillingdorfer Waldes sind am Donnerstag mehrere Kriegsrelikte gefunden worden. Der Entminungsdienst kümmerte sich um das Material.

Im Burgenland haben Passanten mehrere Sprenggranaten entdeckt (Bild: Polizei (Symbolbild))

Im Burgenland haben Passanten mehrere Sprenggranaten entdeckt (Bild: Polizei (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Angaben der Polizei wurde das Kriegsmaterial im Gemeindegebiet von Neudörfl in der Nähe des Zillingdorfer Waldes gefunden.

Gleich dreimal wurden die Beamten am Donnerstag über Funde an der Stelle informiert. Bei den Kriegsrelikten handelte es sich dabei um insgesamt fünf Stück Sprenggranaten verschiedener Kaliber sowie einen Granatenkopf.

Zum Teil befanden die Granaten an schwer zugänglichen Stellen, so die Polizei. Bei sämtlichen Relikten war keine Gefährdung von Personen gegeben.

Der Entminungsdienst kümmerte sich daraufhin um die Abholung des Kriegsmaterials und die Entsorgung.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.