Brand in Jennersdorf

22. Februar 2018 17:21; Akt: 22.02.2018 17:21 Print

Müllraum ging komplett in Flammen auf

Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Mittwoch ein Müllraum in Jennersdorf in Vollbrand. Die Florianis konnten das Feuer aber schnell unter Kontrolle bringen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Frau war gegen 19.00 Uhr gerade mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, als sie einen brennenden Müllraum bemerkte.

Der Lager- bzw. Müllraum eines Wohnkomplexes stand innerhalb weniger Minuten komplett in Flammen. Die Dame verständigte daraufhin umgehend die Feuerwehr.

Als die Freiwillige Feuerwehr Jennersdorf am Einsatzort eintraf, stellten sie schnell fest, dass das Feuer auf die Fassade des Wohngebäudes überzugreifen drohte.

Da die Tür zum knapp 20 m² großen Müllraum versperrt war, brachen sie die Silberhelme auf und konnten den Brand innerhalb 30 Minuten erfolgreich löschen.

Ermittler untersuchen Brand

Laut Polizei ist die Ursache nicht bekannt. Brandermittler des Landeskriminalamtes (LKA) sollen nun klären, wie es zu dem Feuer kommen konnte.

Neben den Mülltonnen befanden sich noch drei Fahrräder und Möbel in dem Raum, die durch das Feuer komplett zerstört wurden. Verletzt wurde niemand.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.