Illegaler Transport im Burgenland

28. Januar 2018 16:04; Akt: 28.01.2018 16:19 Print

Polizei stoppt Kombi mit 46 Hundebabys

Beamte haben in Kittsee bei Neusiedel am See einen 27-jährigen Italiener gestoppt, der in seinem Kombi 46 Hundewelpen illegal transportiert hat.

Die Hundewelpen waren teils in Schachteln gepfercht. (Bild: LPD Burgenland)

Die Hundewelpen waren teils in Schachteln gepfercht. (Bild: LPD Burgenland)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 27-jährige Italiener wurde am Samstag bei einer Routinekontrolle auf der A6-Nordostautobahn im Gemeindegebiet von Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Als die Beamten den Kofferraum öffneten, entdeckten sie im Fahrzeug 46 Hundewelpen verschiedener Rassen. Einige von ihnen waren erst vier bis fünf Wochen alt.

Der Italiener hatte die Tiere ungesichert auf der Rückbank unter einer Decke sowie im Laderaum seines Fahrzeuges in Schachteln und Transportboxen mitgeführt. Bei der Befragung gab der 27-Jährige an, dass er die Tiere in der Slowakei gekauft habe und sie in weiterer Folge nach Norditalien bringen wolle, um sie dort weiter zu verkaufen.

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ruppert Gnaser am 28.01.2018 18:04 Report Diesen Beitrag melden

    Für die kleinen Leute

    gibt es keinen freien Geld und Warenverkehr. Nur für die internationalen Konzerne. Dort werden Milliarden tranferiert über Datenleitungen. Bei uns in Österreich darfst du als Privater nicht einmal einen Hund verkaufen. So weit sind wir entrechtet worden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruppert Gnaser am 28.01.2018 18:04 Report Diesen Beitrag melden

    Für die kleinen Leute

    gibt es keinen freien Geld und Warenverkehr. Nur für die internationalen Konzerne. Dort werden Milliarden tranferiert über Datenleitungen. Bei uns in Österreich darfst du als Privater nicht einmal einen Hund verkaufen. So weit sind wir entrechtet worden.

    • Bocheinposter am 28.01.2018 23:12 Report Diesen Beitrag melden

      Masche mit Gewinn

      Nur das die im Osten wie dumm züchten und dabei nur noch Tiere mit Geburtsfehlern produziert werden...solange die Leute so dumm sind und auf diese Maschen reinfallen werden weitere arme Tiere aus dem Osten nachgezüchtet und mittels den schlimmsten Horrorstories vermittelt...

    • Mela ich am 29.01.2018 20:22 Report Diesen Beitrag melden

      Null Ahnung oder

      Rate mal was willhaben ist, ein Portal für freie Geld und waren Verkehr für privat für privat. Tiere kann man da auch verkaufen. Wer das aber so tut, ist ebenfalls nicht besser als die Tiertransporte Fahrer.

    einklappen einklappen