Einsatz in Klagenfurt

23. Januar 2018 17:56; Akt: 23.01.2018 17:56 Print

17-jähriger Schüler drohte Betreuerin mit dem Tod

In Klagenfurt ist es am Dienstag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Ein Jugendlicher bedrohte zwei Personen mit dem Umbringen.

Die Polizei sprach ein Betretungsverbot aus (Bild: Helmut Graf (Symbolbild))

Die Polizei sprach ein Betretungsverbot aus (Bild: Helmut Graf (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Informationen der Polizei wurden die Beamten gegen 8.00 Uhr zu einem Einsatz in eine betreute Wohngemeinschaft in Klagenfurt gerufen.

Ein 17-jähriger Schüler soll seine Betreuerin und einen Zivildiener mit dem Umbringen bedroht haben.

Der Jugendliche, gegen den ein aufrechtes Waffenverbot besteht, wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

Außerdem wurde gegen den 17-Jährigen ein Betretungsverbot für die Wohngemeinschaft ausgesprochen.

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • katja am 23.01.2018 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich!

    betretungsverbot - ist diese strafe nicht zu hoch?

    einklappen einklappen
  • Patriot5611 am 23.01.2018 18:35 Report Diesen Beitrag melden

    Freier Fuß - und die Gefahr ist gebannt.

    Betreuerin.... Vermute ich da richtig? Überraschen würde es mich nicht.

  • Cindy M. am 23.01.2018 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    Betreuerin

    Wieder so ein traumatisierter, gewaltbeladener Sprößling der keinen Widerstand duldet. Es ist schon komisch was täglich passiert in AUSTRIA.

Die neusten Leser-Kommentare

  • hans mayerhofer am 25.01.2018 22:11 Report Diesen Beitrag melden

    eine morddrohung

    und freifuß - denn sie wissen nicht was sie tun!!! der gehört rausgeschmissen und zwar sofort und ohne wenn und aber .

  • Hubb am 24.01.2018 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Klar.. Sicher.. Glauben wir...

    Ich bezweifle mal so aus dem Bauch heraus das diese Person sicher keine 17 ist.. Wetten werden gerne angenommen..

  • Dodo2340 am 23.01.2018 21:46 Report Diesen Beitrag melden

    Waffenverbot

    Waffenverbot für einen 17jährigen?? Muss man für die Führung einer Waffe, denn nicht zumindesr volljährig seìn?

  • Zara am 23.01.2018 20:52 Report Diesen Beitrag melden

    Tja,....

    Frag mich nur, warum es keine Heime mehr für Schwererziehbare gibt? In den Betreutenwohnen für Kinder und Jugendliche können sie ja machen was sie wollen,..es hat schon einen Grund gegeben warums es solche Heime für Schwererziehbare gegeben hat,......

  • Richard Lego Österreicher am 23.01.2018 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Bube

    mit Vollbart dem es um die Ehre ging...