Feldkirchen in Kärnten

21. Dezember 2017 09:12; Akt: 21.12.2017 09:13 Print

Adventkranz löst Feuer in Tierarztpraxis aus

Ein Adventkranz im Empfangsbereich hatte Feuer gefangen und umliegende Möbel und Geräte abgefackelt. Mehrere Tausend Euro Schaden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwochabend, gegen 20.15 Uhr, brach in einer Tierarztpraxis im Feldkircher Ortsteil Krahberg ein Brand aus. Eine zufällig vorbei gehende Frau aus der Nachbarschaft bemerkte das Feuer im Inneren der Praxis und alarmierte gemeinsam mit einem Nachbarn über Notruf die Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr musste die versperrte Eingangstüre mit Gewalt öffnen und konnte danach den Brand rasch löschen.
Als Brandursache konnte ermittelt werden, dass beim Verlassen und Versperren der Tierarztpraxis vergessen worden war, beim Adventkranz die Kerzen auszulöschen und diese dann das Gesteck entzündeten.

Im Empfangsbereich wurden elektrische Geräte, Möbel und die Eingangstüre beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Waiern stand mit 2 Fahrzeugen und 15 Kräften im Einsatz.

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.