Auch Unbeteiligter verletzt

17. Juli 2017 10:27; Akt: 17.07.2017 10:46 Print

Betrunkener prügelte und jagte seine Freundin

Er bedrohte sie nach einem Streit mit dem Umbringen und verfolgte die Flüchtende zu einer Tankstelle.

Am Skatepark Feldkirchen prügelte der Betrunkene zunächst auf seine Freundin ein und verfolgte sie dann zur nahegelegenen Tankstelle.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem sie zusammen mit einem Bekannten reichlich Alkohol konsumiert hatten, gerieten ein 24-Jähriger und seine 20-jährige Freundin am Samstagabend in Feldkirchen derart in Streit, dass der Mann seine die 20-Jährige verletzte und mit dem Umbringen bedrohte.

Lebensgefährtin mit dem Tod bedroht

Das Paar aus Reichenau hatte zunächst am Skatepark in Feldkirchen einen 20-jährigen Bekannten getroffen. Die drei konsumierten dort laut Polizei reichlich Alkohol. Aus noch unbekannter Ursache kam es zwischen dem 24-Jährigen und der 20-Jährigen zum Streit. Dieser eskalierte derart, dass der 24-Jährige seine Lebensgefährtin am Körper verletzt und mit dem Tode bedroht haben soll.

Die verletzte Frau ergriff die Flucht und rannte über einen Parkplatz zur nahegelegenen Tankstelle, wo sie um Hilfe bat und bis zum Eintreffen der Rettung versorgt wurde. Auf dem Weg dorthin traf die Frau am Parkplatz einen unbeteiligten 38-jährigen Feldkirchner. Diesem zeigte sie ihre Verletzungen, lief aber gleich weiter in die Tankstelle.

Unbeteiligter zusammengeschlagen

Der Lebensgefährte der Frau sowie dessen 20-jähriger Bekannter hatten die 20-Jährige unterdessen verfolgt. Sie attackierten den 38-Jährigen, stießen ihn zu Boden und traten und schlugen auf ihn ein. Erst als ein Pkw zum Parkplatz fuhr, ließen die beiden vom Opfer los und flüchteten. Der Mann erlitt dabei jedoch nur leichte Verletzungen und ließ sich vor Ort ärztlich behandeln.

Die Polizei konnte die beiden Beschuldigten nach kurzer Fahndung festlegen. Beide wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Weitere Ermittlungen und Einvernahmen sind im Gange.

(hos)

>