Wieder frei

06. Februar 2018 19:18; Akt: 06.02.2018 19:27 Print

Ex-Hypo-Chef Kulterer aus Gefängnis entlassen

Wolfgang Kulterer ist wieder ein freier Mann. Zwei Drittel seiner sechsjährigen Strafe hat er abgesessen, nun darf er das Gefängnis verlassen.

Ex-Hypo-Chef Wolfgang Kulterer (Bild: Reuters)

Ex-Hypo-Chef Wolfgang Kulterer (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wolfgang Kulterer, Ex-Chef der Kärntner Hypo wurde wegen Untreue im Hypo-Skandal rechtskräftig verurteilt. Diese Strafe musste er absitzen, sechs Jahre bekam er aufgebrummt.

Zwei Drittel davon sind nun vorbei, Kulterer wurde aus der Außenstelle der Justizanstalt Klagenfurt in Rottenstein am Dienstag bedingt entlassen.

Zuletzt "Freigänger"
Die letzte Zeit musste er ohnehin nur noch in der Justizanstalt schlafen, er war - wegen guter Führung - sogenannter Freigänger und durfte arbeiten gehen.

Insgesamt war Kulterer vier Jahre lang eingesperrt. Endgültig aufatmen kann er aber noch nicht. Es gibt nämlich auch andere Urteil gegen ihn, die noch nicht rechtskräftig sind. Sollten sie es werden, drohen ihm erneut 5,5 Jahre Haft.

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ades am 06.02.2018 21:41 Report Diesen Beitrag melden

    Shabeskeer

    Kriegen ich straferlass, der sollte aufenthaltsverbot bekommen und all sein Vermögen eingezogen werden, aber die frei da lässt ja das nicht zu, pfui pfui pfui

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ades am 06.02.2018 21:41 Report Diesen Beitrag melden

    Shabeskeer

    Kriegen ich straferlass, der sollte aufenthaltsverbot bekommen und all sein Vermögen eingezogen werden, aber die frei da lässt ja das nicht zu, pfui pfui pfui