Drogen sichergestellt

23. Januar 2018 21:06; Akt: 23.01.2018 21:07 Print

Kärntner (22) tot in Wohnung gefunden

Ein junger Lavanttaler ist tot in seiner Wohnung entdeckt worden. Er dürfte an Drogen gestorben sein. Eine Obduktion wurde eingeleitet.

Der Mann dürfte vermutlich an Drogen gestorben sein (Bild: iStock (Symbolbild))

Der Mann dürfte vermutlich an Drogen gestorben sein (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 22-Jährige wurde von einer Bekannten in seiner Wohnung gefunden, berichtet "ORF Kärnten".

Laut Beamten des Landeskriminalamtes (LKA) würde aber vieles auf einen Suchtgiftmissbrauch hindeuten. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären.

Karl Schnitzer, Leiter der Suchtgiftgruppe beim Landeskriminalamt, bestätigte aber bereits, dass es sich bei dem Toten um keinen Unbekannte handelt. Er soll in der Drogenszene verkehrt haben.

In der Wohnung stellten die Beamten zudem Drogen und Materialen zur Zubereitung von Suchtmitteln sicher. Sollte der Verdacht einen Drogentodes bestätigt werden, wäre der 22-Jährige bereits der zweite Drogentote in diesem Jahr.

Zwölf Drogentote im Jahr 2017

Erst Anfang Jänner verstarb ein 30-Jähriger in Klagenfurt nach dem Konsum illegaler Drogen. Im Jahr 2017 verzeichnete Kärnten insgesamt zwölf Drogentote.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Patrick am 23.01.2018 21:18 Report Diesen Beitrag melden

    traurig

    12 drogentote letztes jahr bei alles illegalen drogen wobei die hälfte wahrscheinlich auf streckmittel zurückzuführen ist weil mans dann nicht richtig dosieren kann und wennst pech hast stirbst an ner überdosis. im vergleich zu legalen drogen nichts. wenn man bedenkt das die verbote nichts bringen und jeder das konsumiert auf das er bock hat sieht man welche drogen wirklich die gefährlichen sind. das sind traurigerweiße die legalen..

    einklappen einklappen
  • Manuela Z. am 24.01.2018 06:43 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Macht den Hoden

    Da sieht man wie gefährlich Marihuana sein kann . Eine Einstiegs- und gleichzeitig auch eine Todesdroge .

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Manuela Z. am 24.01.2018 06:43 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Macht den Hoden

    Da sieht man wie gefährlich Marihuana sein kann . Eine Einstiegs- und gleichzeitig auch eine Todesdroge .

    • Willi am 24.01.2018 12:35 Report Diesen Beitrag melden

      Null Marihuana tote

      Wo lebten sie den, in den vergangenen hundert Jahren? An Marihuana ist seit es das Kraut gibt noch kein einziger Mensch gestorben. An der legalen Droge Alkohol sterben jährlich tausende Österreicher.

    • Andreas am 25.01.2018 12:38 Report Diesen Beitrag melden

      Falsche Freunde

      Jeder ist sein eigener Schmidt

    einklappen einklappen
  • Patrick am 23.01.2018 21:18 Report Diesen Beitrag melden

    traurig

    12 drogentote letztes jahr bei alles illegalen drogen wobei die hälfte wahrscheinlich auf streckmittel zurückzuführen ist weil mans dann nicht richtig dosieren kann und wennst pech hast stirbst an ner überdosis. im vergleich zu legalen drogen nichts. wenn man bedenkt das die verbote nichts bringen und jeder das konsumiert auf das er bock hat sieht man welche drogen wirklich die gefährlichen sind. das sind traurigerweiße die legalen..

    • Walter am 24.01.2018 12:31 Report Diesen Beitrag melden

      Tödliche Droge Alkohol

      Nun, laut einer Studie von Nutt aus dem Jahre 2010 ist die legale Droge Alkohol die mit grossem Abstand gefährlichste Droge aller Drogen. Schlimmer und tödlicher als reines Heroin. Das leute an gestrecktem Heroin sterben liegt wohl an der Drogen Prohibition. Wenns legal wäre würde es keine Streckenmittel enthalten.

    einklappen einklappen