Endstation auf Wiese

29. August 2018 14:10; Akt: 29.08.2018 14:10 Print

Mofa-Lenker (15) bleibt bei Flucht vor Polizei stecken

Ein 15-Jähriger lieferte sich in Klagenfurt eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Als der Minderjährige über eine Wiese flüchten wollte, endete seine Fahrt allerdings.

Der 15-jährige Mopedlenker wurde angezeigt (Bild: iStock (Symbolbild))

Der 15-jährige Mopedlenker wurde angezeigt (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Verfolgungsjagd ereignete sich laut Polizei am Dienstag gegen 19.30 Uhr in Klagenfurt.

Umfrage
Haben sie ein Moped oder Motorrad?
16 %
37 %
8 %
34 %
5 %
Insgesamt 126 Teilnehmer

Ein 15-Jähriger war am Abend gerade mit seinem Moped unterwegs, als ihn eine Polizeistreife anhalten wollte. Doch der Minderjährige dachte nicht einmal daran zu stoppen und gab Gas.

Trotz wiederholter Anhaltezeichen versuchte der Jugendliche vor den Beamten zu fliehen. Die Fahrt führte dabei von der
Waaggasse über einen Radweg entlang der Glan Richtung Norden bis Waltendorf.

Mofa bleibt in Wiese stecken

Als er mit dem Moped versuchte über eine Wiese zu flüchten, hatte die Fahrt ein Ende, das Mofa blieb stecken. Der 15-Jährige wurde angezeigt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)