Bei Klettersteig ausgerutscht

17. Juni 2018 12:31; Akt: 17.06.2018 12:31 Print

Alpinist (58) stürzt vor Augen seines Freundes ab

In der Kärntner Gemeinde Kötschach-Mauthen hat sich am Sonntag ein Alpinunfall ereignet. Ein 58-Jähriger rutschte bei einem Klettersteig aus und stürzte ab.

Der verletzte Bergsteiger wurde in das BKH Lienz geflogen (Bild: Einsatzdoku.at (Symbolbild))

Der verletzte Bergsteiger wurde in das BKH Lienz geflogen (Bild: Einsatzdoku.at (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei erfahrene Alpinisten wollten gegen 8.25 Uhr von der Oberen Valentinalm über den Eiskarklettersteig zur Eiskarkaverne in der Gemeinde Kötschach-Mauthen aufzusteigen.

Beim Zustieg zum Klettersteig rutschte der 58-Jährige aufgrund einer Unachtsamkeit aus und stürzte rund 20 Meter über eine steile Rinne ab.

Sein 51-jähriger Begleiter stieg sofort zu seinem verunglückten Kollegen ab, leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte.

Mittels Tau geborgen

Der verletzte Kärntner musste vom Rettungshubschrauber mittels Tau aus dem unzugänglichen Gelände geborgen werden. Nach der Erstversorgung wurde der 58-Jährige in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

Über den genauen Gesundheitszustand des Verletzten gibt es keine nähere Informationen. Der 51-Jährige blieb bei dem Alpinunfall unverletzt.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.