Ab heute Hitzewelle!

20. Juni 2017 12:07; Akt: 20.06.2017 12:07 Print

35 Gründe, warum wir den Sommer so lieben

Hitzewelle "Concha" bringt heute bis zu 35 Grad. Passend dazu gibt's 35 Gründe die noch mehr Lust auf Sommer machen.

Credit: Fotolia (Symbolbild) (Bild: keine Quellenangabe)

Credit: Fotolia (Symbolbild) (Bild: keine Quellenangabe)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sommer zeigt sich heute von seiner heißesten Seite: Die Temperatur steigt auf bis zu 35 schweißtreibende Grad – Hier sind 35 gute Gründe, warum Sie sich darüber freuen können:

1. Morgens kommt man leichter aus dem Bett und friert am Weg ins Bad garantiert nicht.

2. Vitamin D, das wir nun durch die Sonnenstrahlen reichlich aufnehmen, sorgt für ein stärkeres Immunsystem.

3. Eis essen! geht jetzt täglich, in allen Varianten von Frozen Joghurt bis zur "heißen Liebe".

4. Sonnen gilt als legitime Freizeitbeschäftigung, wenn die Arbeit für den Tag erledigt ist. 

5. Jeden Tag dasselbe essen? Nein, danke. Jeden Tag grillen? Kein Problem.

6. Im Sommer muss man keine Zeit mit dem Haareföhnen verschwenden.

7. Man macht Sport , ohne es wirklich zu bemerken: Wie zum Beispiel beim Wasserball mit Freunden.

8. Sommerhits aufdrehen und lauthals dazu mitsingen. Dieses Jahr wird zu Despacito von Fonsi & Daddy Yankee getanzt.

9. Heimische Früchte wie Erdbeeren, Marillen oder Kirschen genießen.

10. Sonniges Wetter sorgt automatisch für bessere Laune. Der helle Schein kurbelt die Produktion des Botenstoffs Serotonin an.

11. Bereits tagsüber Spritzer trinken – im Sommer darf man das.

12. Die österreichischen Berge beim Wandern oder mit dem Rad erkunden.

13. Am nächstgelegenen See Abkühlung suchen und dort gleich eine neue Wassersportart ausprobieren: Stand Up Paddling und Kite Surfen sind heuer gefragt wie nie.

14. Trockenes, sonniges Wetter hilft dabei, Migräne-Attacken zu vermindern.

15. Ein langer Arbeitstag ist kein Grund für Traurigkeit: Im Sommer hat man auch nach Feierabend noch etwas vom schönen Wetter.

16. Statt auf der Couch, kann man Filme unter dem Sternenhimmel in einem Freiluftkino genießen.

17. Auf Regen darf man sich im Sommer sogar freuen: Der bringt Abkühlung und hat sowieso Badewannen-Temperatur.

18. Zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen finden von Juni bis August im ganzen Land. Am 23. Juni startet das legendäre Donauinselfest .

19. Den Stress wegen der Bikinifigur kann man getrost vergessen, es ist zu spät. Dann eben nächsten Sommer.

20. Die Mittagspause in der Sonne zu verbringen.

21. Den lang ersehnten Sommerurlaub antreten.

22. Knackig gebräunt (Sonnenschutz nicht vergessen!) statt Dracula in punkto Hautfarbe Konkurrenz machen.

23. Schneller angezogen ein, weil eine Lage Kleidung schon fast zu viel ist.

24. Im Sommer purzeln die Kilos leichter: Aufgrund der höheren Körpertemperatur greift man seltener zu Süßem und fettigen Essen.

25. In den Zoo gehen, denn auch die Tiere trauen sich bei schönem Wetter lieber raus.

26. Ein Picknick veranstalten.

27. Ein Cabrio ausborgen und damit einen Roadtrip machen.

28. Reichlich Wasser trinken fällt wegen der Hitze viel leichter.
Man tut seiner Haut damit gutes und entgiftet den Körper.

29. Sonnenbrillen sind das Top-Accessoire: Sie werten jedes Outfit auf und verstecken Augenringe.

30. Dank der Sommerferien gibt's extra viel Freizeit mit der Familie.

31. Sich die Lunge auf der Achterbahn aus dem Hals zu schreien in Freizeitparks wie dem Prater.

32. Mit den heißen Temperaturen steigt auch der Flirt-Faktor.

33. Am Strand oder im Freibad die Bücher lesen, die sich schon das ganze Jahr stapeln.

34. Schlafstörungen mit Sonnenlicht trotzen: Eine Stunde am Morgen hilft dem Körper, seine innere Uhr zurückzustellen.

35. Schweißfüße adé! Flip Flops und Sandalen sind schön luftig, sodass sich der Geruch erst gar nicht bilden kann.

(joh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.
>