Jagdkommando und Helikopter

18. Juni 2017 12:37; Akt: 18.06.2017 12:54 Print

Bundesheer übt: Es wird wieder laut in Österreich

Von 19. bis 30. Juni probt das Bundesheer mit Hubschraubern und Flugzeugen für den Ernstfall: In drei Bundesländern kommt es zu erhöhter Lärmbelästigung.

Ein Black-Hawk des österreichischen Bundesheeres. Archivbild. (Bild: Bundesheer/Gorup)

Ein Black-Hawk des österreichischen Bundesheeres. Archivbild. (Bild: Bundesheer/Gorup)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie das Verteidigungsministerium am Sonntagvormittag mitteilte, wird das Bundesheer wieder zu einer großangelegten Übung ausrücken.

Ab Montag (19. Juni) beginnt der Einsatz, der bis 30. Juni andauern soll. Konkret wird die "reibungslose Zusammenarbeit" zwischen der Luftunterstützung des Bundesheeres, des Jägerbataillons 25 und des Jagdkommandos geprobt.

An der Übung sind 200 Soldaten sowie zwölf Hubschrauber, zwei Flugzeuge und zwanzig Radfahrzeuge beteiligt.

Erst vor zehn Tagen hatte ein Überschall-Knall eines Eurofighters Explosionsalarm in Oberösterreich ausgelöst. "heute.at" berichtete >>>

Flieger stören Nachtruhe

Die Soldaten trainieren allerdings nur an Werktagen. So kann es aber in den beiden Wochen, ausgenommen am Wochenende, es in den Bezirken Baden, Wiener Neustadt, Oberwart und Völkermarkt zu erhöhter Lärmentwicklung kommen.

Für die Piloten gilt diese Einschränkung aber offenbar nicht: Trainingsflüge können auch außerhalb der normalen Dienstzeit sowie in der Nacht erfolgen.

"Das Bundesheer bemüht sich, jede Beeinträchtigung der Lebensqualität zu vermeiden und ersucht alle Betroffenen um Verständnis", heißt es abschließend in der Aussendung des Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport.

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • keksi am 18.06.2017 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tag und Nacht

    von mir aus können Sie Tag und Nacht üben ,so wie es momentan aussieht werden wir das Heer bald brauchen

  • BlackDog27 am 18.06.2017 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Übung muss sein

    Sollte doch kein Problem sein oder? Denn wenn es zu einem Ernstfall kommen würde dann schreien ja auch alle.

  • Pilot am 18.06.2017 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eurofighters

    Na ja, Eurofighters müssen auch in Einsatz kommen sonst werden die teuere Flieger irgendwann als Alt Eisen verkauft,....

Die neusten Leser-Kommentare

  • finkerl am 19.06.2017 18:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es ist an der Zeit

    Finde es gut das mit den Übungen begonnen werden. Ist wohl schon an der Zeit und hätte vor einem Jahr schon sein sollen

  • BlackDog27 am 18.06.2017 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Übung muss sein

    Sollte doch kein Problem sein oder? Denn wenn es zu einem Ernstfall kommen würde dann schreien ja auch alle.

  • keksi am 18.06.2017 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tag und Nacht

    von mir aus können Sie Tag und Nacht üben ,so wie es momentan aussieht werden wir das Heer bald brauchen

  • Pilot am 18.06.2017 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eurofighters

    Na ja, Eurofighters müssen auch in Einsatz kommen sonst werden die teuere Flieger irgendwann als Alt Eisen verkauft,....