TV-Highlight

09. Januar 2018 09:50; Akt: 09.01.2018 10:44 Print

Forscher-Model ist neuer Science Buster

Molekularbiologe Martin Moder (29) macht Lust auf Wissenschaft. Er verstärkt ab heute die Science Busters.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

So sexy kann Wissenschaft sein: Molekularbiologe Martin Moder (29) ist „der neue Schöne“ bei den „Science Busters“, wie er selbst augenzwinkernd einräumt.

Heute startet die ORF-Comedyshow (23.05 Uhr) mit acht neuen Folgen. Ab nächster Woche doziert Moder über „furzende Känguruhs“ oder präsentiert seinen gestählten Body als „Game of Thrones“- Feschak Khal Drogo.

Das tägliche Fitness-Training „brauche ich für meine Psyche“. Neben der Optik überzeugt Moder an der Seite von Routinier Martin Puntigam auch mit komödiantischem Talent. „Mein Job macht mir einfach viel Freude.“

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(sk)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.