Lebensmittel-Rückruf

07. Dezember 2017 14:34; Akt: 07.12.2017 14:35 Print

Holzsplitter in Chips, was Sie jetzt wissen müssen

Weil sich in den Trafo-Kartoffelchips-Packungen Holzsplitter befinden könnten, hat die Firma Alnatura das Produkt zurückgerufen.

Die Trafo Kartoffelchips werden zurückgerufen (Bild: zVg)

Die Trafo Kartoffelchips werden zurückgerufen (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Insgesamt sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips des niederländischen Herstellers FZ Organic Food B.V hat die Firma Alnatura aus dem Handel genommen.

Laut Informationen der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) könnten sich in einzelnen Packungen Holzsplitter befinden.

Betroffen sind folgende Sorten mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 25.04.2018 bis 16.05.2018:

Trafo Chips Salz Handcooked 125G
Trafo Chips Rosmarin Salz Handcooked 125G
Trafo Kartoffelchips leicht gesalzen gebacken in Kokosöl 100G
Trafo Kartoffelchips natural 125G
Trafo Kartoffelch ips Paprika 125G
Trafo Kartoffelchips Essig & Salz 125G

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel des Herstellers FZ Organic Food B.V. sind nicht betroffen. Der Hersteller Alnatura hat sofort reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Handel genommen.

Kunden, die noch eine Packung der genannten Produkte befinden, werden gebeten diese zurückzubringen. Sie erhalten selbstverständlich Ersatz.

Alnatura bedauert den Vorfall sehr und bittet ihre Kunden die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.