Österreich-Wetter im Ticker

13. Juni 2018 07:10; Akt: 13.06.2018 20:58 Print

Gewitter-Walze überrollt Katastrophengebiete

Die heftigen Unwetter am Dienstag haben in weiten Teilen des Landes für Verwüstungen gesorgt. Es gab auch ein Todesopfer. Heute gibt es leider keine Entwarnung. Alle Infos LIVE >>>

Bildstrecke im Grossformat »
Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt. Das schwere Unwetter über Graz am Dienstagabend hat im Stadtpark ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde von einem umgestürzten Baum getroffen und tödlich verletzt.

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Meinerseel am 13.06.2018 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    bleib daham und drah dam

    statt aussagehn und derschagn wern. Jedes Viech is so gscheit und verkriacht si bei an Wetter nur der Huaba Michel is so bled geht spaziern und wiard derschlagn.

  • grilli am 13.06.2018 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist nur mit dem Wetter los?

    Schieben wir es doch ganz einfach auf den Klimawandel!

  • Konfusius am 13.06.2018 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    So was baut nicht auf

    Viele Gegenden könnten bald nicht mehr von uns Menschen nicht mehr bewohnbar sein, im Falle, die Unwetter nehmen von der Anzahl her zu. Und das ist so ziemlich sicher, wie das Amen im Gebet. Die Bevölkerungsdichte wird zunehmend, und wir haben dann ein zusätzliches Problem in Sachen Umweltschutz. Ich plädiere dafür, dass wir uns an den Strohhalm klammern, der da heisst, Reduktion der Treibhausgase. Vielleicht bringt das was?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Silvia am 13.06.2018 18:17 Report Diesen Beitrag melden

    ich bitte sie sehr Herr Kunsasek

    äußerst sehr sehr Herr Kunasek, sie als echter echter Östereicher, ich bitte sie weil sie so interlegent sind, dem bunesherr mit 10.000 Mann zu schicken. Ich bitte sie als wahren Kanzler östereichs!!! Machen sie dem Land wieder sauber Weil sie dem schönste und besste Man östereichs sind xfpö

  • Kiwi am 13.06.2018 16:58 Report Diesen Beitrag melden

    Unwetter endless

    Man hört Sirenen, die Einsatzfahrzeuge in Graz wiedermal im Dauereinsatz.

  • Konfusius am 13.06.2018 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    So was baut nicht auf

    Viele Gegenden könnten bald nicht mehr von uns Menschen nicht mehr bewohnbar sein, im Falle, die Unwetter nehmen von der Anzahl her zu. Und das ist so ziemlich sicher, wie das Amen im Gebet. Die Bevölkerungsdichte wird zunehmend, und wir haben dann ein zusätzliches Problem in Sachen Umweltschutz. Ich plädiere dafür, dass wir uns an den Strohhalm klammern, der da heisst, Reduktion der Treibhausgase. Vielleicht bringt das was?

    • Ferdi am 13.06.2018 12:05 Report Diesen Beitrag melden

      Grossteil von Menschen gemacht

      Die Verursacher,__ Kriege machen,Waffen herstellen,Haarp und und und. es kommt alles ausser Kontrolle Sintflutartig teilweise

    einklappen einklappen
  • grilli am 13.06.2018 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist nur mit dem Wetter los?

    Schieben wir es doch ganz einfach auf den Klimawandel!

  • Meinerseel am 13.06.2018 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    bleib daham und drah dam

    statt aussagehn und derschagn wern. Jedes Viech is so gscheit und verkriacht si bei an Wetter nur der Huaba Michel is so bled geht spaziern und wiard derschlagn.