Noch vor Hitzehöhepunkt

08. August 2018 07:07; Akt: 09.08.2018 06:29 Print

Überflutung! Mehrere Orte stehen unter Wasser

Auch am Mittwoch bescherte uns Kaiserwetter einen Temperaturanstieg. Am Abend zogen wieder Gewitter auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

Hier geht es zu den aktuellen Wetter-News >>>

Lesen Sie hier alles zum Thema Hitzewelle >>>

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hermann am 08.08.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Resonanz

    Europa ist auch auf der Erde nicht wiederzuerkennen. Auch hier ist alles der Zerstörung nahe, das kann jeder sehen. Oben wie unten und unten wie oben.

  • Fred von Jupiter am 09.08.2018 00:28 Report Diesen Beitrag melden

    Gier

    Die Zerstörung der Wälder als Speicher für Feuchtigkeit, die Versiegelung der Böden, nur um noch mehr Profit für einige Wenige zu lukrieren, rächt sich jetzt. Die Natur schlägt erbarmungslos zurück.

  • Der Mond am 08.08.2018 21:55 Report Diesen Beitrag melden

    Habe das GeGog(geld)

    Die 4 Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Fred von Jupiter am 09.08.2018 00:28 Report Diesen Beitrag melden

    Gier

    Die Zerstörung der Wälder als Speicher für Feuchtigkeit, die Versiegelung der Böden, nur um noch mehr Profit für einige Wenige zu lukrieren, rächt sich jetzt. Die Natur schlägt erbarmungslos zurück.

  • Der Mond am 08.08.2018 21:55 Report Diesen Beitrag melden

    Habe das GeGog(geld)

    Die 4 Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer.

  • Johann M. am 08.08.2018 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    Dodldamus

    Die Erde stirbt, spätestens in 4 Jahren brennt der ganze Planet. Hört auf zu arbeiten, lebt euer Leben. Liebet Euch, beten hilft nix mehr...unser Planet ist am Ende.

    • Susi am 08.08.2018 15:22 Report Diesen Beitrag melden

      @Johann M..

      Was hast denn genommen? Sowas von negativ verstehe ich nicht

    • Sergey am 08.08.2018 22:07 Report Diesen Beitrag melden

      @Susi

      Das die Erde gerade sehr leidet sehen die wenigsten da sie über Österreich mal raus denken müssen was in der ganzen Welt passiert .... sowas ist nicht normal !! 4 jahre sind übertrieben es fängt jetzt an und dauert bis 2020 ... ist meine Meinung und das ist gut so :D Aber er hat zu 1000% recht .... Hört auf zu arbeiten alle zusammen und geht von euren handys weg und umarmt euch und lebt ... denn das tun die wenigsten hier !! Geld ist für euch Gott und das wurde euch Jahre lang ins Gehirn gehämmert!! Denkt über euren kleinen Horizont hinaus und schaut in den Himmel !!

    • Fragen oder nicht am 08.08.2018 22:30 Report Diesen Beitrag melden

      Ich trink auf dein wohl Marie auf das...

      Die Erde ist Ur alt und weise Was haben wir alles draus gemacht und weggeschmissen? Und jetzt zeigt MUTTER Erde wie wichtig wir sind und schmeißt uns einfach weg.

    einklappen einklappen
  • Richard am 08.08.2018 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Hitze Europa

    Vor a paar Jahren hatten wir 40 Grad plus und es hat sich keiner aufgeregt Soviel zu Erderwärmung XD

  • Hermann am 08.08.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Resonanz

    Europa ist auch auf der Erde nicht wiederzuerkennen. Auch hier ist alles der Zerstörung nahe, das kann jeder sehen. Oben wie unten und unten wie oben.