Neunkirchen

07. März 2018 20:45; Akt: 07.03.2018 21:13 Print

"Kleiner Napoleon": Wirbel um Sager im Gemeinderat

In der Gemeinderatssitzung in Neunkirchen bezeichnete SP-Stadtrat Günther Kautz den Stadtamtsdirektor als "kleinen Napoleon". Die VP tobt.

SP-Stadtrat Günther Kautz ließ sich zu dem

SP-Stadtrat Günther Kautz ließ sich zu dem "Napoleon"-Sager hinreißen und steht dazu. (Bild: Wikipedia, SP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Volle Attacke bei der Gemeinderatssitzung in Neunkirchen: Bei der Debatte, den zweistelligen Millionen-Schuldenberg zu reduzieren, gingen die Wogen hoch.

Anregungen für Einsparungen sollen auch direkt aus der Verwaltung kommen. Da „feuerte“ SP-Stadtrat Günther Kautz verbal los: „Das Problem ist, dass sich Mitarbeiter gar nichts mehr sagen trauen aus Angst, dass sie dann der kleine Napoleon zusammenpfeift.“ Mit dem früheren französischen General, revolutionären Diktator und Kaiser war Stadtamtsdirektor Robert Wiedner (er fehlte krankheitsbedingt) gemeint.

Dazu Stadtchef Herbert Osterbauer (VP): „Für mich ist es unfassbar, dass die SPÖ Mitarbeiter öffentlich beleidigt. Ich weise das aufs Schärfste zurück. Angriffe auf Mitarbeiter toleriere ich nicht, vollkommen egal um wen es geht. Und es ist auch kein Kavaliersdelikt. Wenn man persönliche Differenzen hat, dann klärt man das anders“, so Bürgermeister Herbert Osterbauer (VP).

Finanzstadtrat Peter Teix (VP): „Dass dies der wichtigste Punkt der SPÖ bei einem für Neunkirchen so zukunftsweisenden Thema ist, stimmt mich nachdenklich und traurig. Das hat im Gemeinderat nichts verloren. In aller Öffentlichkeit und in Abwesenheit des Mitarbeiters Beleidigungen auszuteilen, ist stillos.“

Im "Heute"-Telefonat steht Günther Kautz zu seiner Aussage: "Ich habe mehrere Anrufe erhalten, die mir zustimmten und sagten ,Genau so ist es leider'."

Auch ihm gehe es um einen Schuldenabbau, dem er sich nicht verschließe: "Was ich aber kritisiere, sind Gedankenpläne der VP, etwa das Wasser zu privatisieren, das geht mit uns nicht."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wes)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • alterwiener am 08.03.2018 00:34 Report Diesen Beitrag melden

    Stolz drauf

    Wäre stolz drauf, wenn mich jemand mit Napoleon vergleichen würde! Er hatte ja auch Zeiten größter Erfolge!

  • DanielF am 08.03.2018 02:28 Report Diesen Beitrag melden

    Napoleon war klein?

    Zu seiner Zeit nicht! Er war 1,69m groß was damals eigentlich ziemlich groß war, da die durchschnittliche größe der Rekruten 1,62m war. Eine kurze Recherche hätte gereicht für den Stadtrat Günther Kautz.

  • Dr. Frankenstein am 08.03.2018 08:10 Report Diesen Beitrag melden

    Flaschen... ;)

    Was mir immer wieder auffällt. Unsere Politiker sind allesamt etwas dünnhäutig. Und solche Leute fühlen sich imstande unser Land zu regieren ? Aber echt jetzt ? Unter starken Charactären mit Managerqualitäten versteh ich ganz was anderes. Vieleicht haben die alle den falschen Beruf und sollten sich bei ihrer Mama ausheulen. Und vieleicht sollte ich eine politische Karriere anstreben. Da wärs dann mit der "political correctness" schnell vorbei. ;)

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Dr. Frankenstein am 08.03.2018 08:10 Report Diesen Beitrag melden

    Flaschen... ;)

    Was mir immer wieder auffällt. Unsere Politiker sind allesamt etwas dünnhäutig. Und solche Leute fühlen sich imstande unser Land zu regieren ? Aber echt jetzt ? Unter starken Charactären mit Managerqualitäten versteh ich ganz was anderes. Vieleicht haben die alle den falschen Beruf und sollten sich bei ihrer Mama ausheulen. Und vieleicht sollte ich eine politische Karriere anstreben. Da wärs dann mit der "political correctness" schnell vorbei. ;)

  • DanielF am 08.03.2018 02:28 Report Diesen Beitrag melden

    Napoleon war klein?

    Zu seiner Zeit nicht! Er war 1,69m groß was damals eigentlich ziemlich groß war, da die durchschnittliche größe der Rekruten 1,62m war. Eine kurze Recherche hätte gereicht für den Stadtrat Günther Kautz.

  • alterwiener am 08.03.2018 00:34 Report Diesen Beitrag melden

    Stolz drauf

    Wäre stolz drauf, wenn mich jemand mit Napoleon vergleichen würde! Er hatte ja auch Zeiten größter Erfolge!