Feuerwehr barg Wrack

18. April 2012 21:42; Akt: 19.04.2012 01:05 Print

Brüder versenkten Auto in Donau

Kinder spielen gern Schiffe versenken. Zwei Brüder (17,19) versenkten hingegen ihr Auto - in der Donau. Martin und Armin waren Mittwochfrüh auf dem Weg zur Arbeit, als sie zwischen Spitz und Krems (NÖ) mit zu hoher Geschwindigkeit aus einer Kurve flogen und im Wasser landeten. Beide konnten sich retten, der Wagen aber ging unter. Die Feuerwehr hatte bei der Suche Probleme: Denn das Auto ist olivgrün - so wie die Donau. Am Abend gelang die Bergung.

storybild

(Bild: FF Krems)

Fehler gesehen?

Kinder spielen gern "Schiffe versenken". Zwei Brüder (17,19) versenkten hingegen ihr Auto - in der Donau.

Martin und Armin waren Mittwochfrüh auf dem Weg zur Arbeit, als sie zwischen Spitz und Krems (NÖ) mit zu hoher Geschwindigkeit aus einer Kurve flogen und im Wasser landeten.

Beide konnten sich retten, der Wagen aber ging unter. Die Feuerwehr hatte bei der Suche Probleme: Denn das Auto ist olivgrün - so wie die Donau. Am Abend gelang die Bergung.