Unfall Pottenstein

17. Februar 2017 13:07; Akt: 26.02.2017 03:42 Print

Frontalcrash gegen Lkw: Lenker schwer verletzt

Weiterer Unfall mit Lkw: In Pottenstein (Baden) geriet ein Lenker auf die Gegenfahrbahn. Er krachte frontal gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. Der Wagen schleuderte die Straße entlang und blieb bei einer Uferböschung hängen. Der Fahrer wurde schwer ins Spital gebracht.

Fehler gesehen?

Aus Richtung Weißenbach kommend, war ein junger Lenker mit seinem Citroen auf der Hainfelder Bundesstraße unterwegs. Aus uns unbekannten Gründen kam er von seiner Fahrbahn ab und touchierte, einen ihm entgegenkommenden Lkw. Durch die Wucht des Zuammenstoßes schleuderte der Pkw noch rund 50 Meter die Straße entlang und blieb kurz vor der Uferböschung der Triesting stehen. Der Aufprall der Fahrzeuge war in weitem Umkreis zu hören und so gingen gleich mehrere Notrufe in der Alarmzentrale ein.

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Wagen befreien und wurde sofort vom Roten Kreuz erstversorgt. Mit schweren Verletzungen wurde er ins Unfallkrankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Sein Fahrzeug wurde jedoch so schwer beschädigt, dass eine längere Weiterfahrt nicht möglich war. Die Polizei sperrte das Straßenstück. Der morgendliche Berufsverkehr musste durch den Ort umgeleitet werden, wodurch es immer wieder zu kleineren Stauungen kam.