09. September 2010 19:16; Akt: 25.02.2011 15:11 Print

Schwerer LKW-Unfall auf A2 bei Mödling

Relativ glimpflich endete heute Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei LKWs und einem PKW auf der A2. Die drei Fahrzeuge gerieten in der Nähe einer Raststation aneinander und wurden schwer beschädigt. Der Lenker eines der beiden Lastwagen wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die beiden anderen Lenker blieben unverletzt.

Fehler gesehen?

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Graz bei der bekannten Raststation "Oldtimer". Der langwierige Einsatz vor allem der Feuerwehr, die die Wracks von der Straße räumen musste, erforderte das Sperren der Hauptfahrbahn der A2.


Bergung mit schwerem Kranfahrzeug

Binnen kurzer Zeit bildete sich ein kilometerlanger Stau. Im Zuge der bis in die Abendstunden dauernden Bergungsmaßnahmen der Unfallwracks musste sogar ein schweres Kranfahrzeug der Feuerwehr Mödling nachalarmiert werden.