Jäger lobt seine Tiere

06. April 2016 05:10; Akt: 15.04.2016 03:40 Print

Jagdhunde töten Pudel von Pensionistin

Trauriger Verlust für eine alte Frau im Waldviertel: Die 87-Jährige und ihr Zwergpudel wurden beim Gassigehen plötzlich von zwei Jagdhunden attackiert. Die beiden Deutsch Kurzhaar rissen den viel kleineren Hund von der Leine und zerfleischten das Tier.

Fehler gesehen?

In ihrer Verzweiflung versuchte die Seniorin noch mit einem Stock die Angreifer zu vertreiben. Kurz nach dem blutigen Drama stürzte auch schon der Besitzer der zwei ausgebüxten Tiere (ein Jäger) herbei, klopfte das Duo ab, lobte die Jagdhunde und brachte sie im Anschluss wieder nach Hause.

Zurück blieb eine völlig fassungslose Seniorin mit dem toten Pudel im Arm. Die Seniorin schleppte sich gebrochen heim, erzählte einer Bekannten davon – diese riet zur Anzeige. Die Polizei ermittelt.