Biker blieben unverletzt

10. September 2012 08:30; Akt: 10.09.2012 09:15 Print

Fette Harley verklemmte sich hinter Leitplanke

Riesenglück hatten am Sonntagnachmittag zwei Biker auf der A2 im Wechselgebiet. Aus unbekannter Ursache kamen sie mit ihrer Harley Davidson von der Fahrbahn ab und rasten hinter eine Leitplanke. Wie durch ein Wunder blieben die beiden unverletzt.

Fehler gesehen?

+++ So schräg sind die ultraharten Biker +++

Die Freiwillige Feuerwehr Aspang wurde zur Bergung der Maschine bei der Abfahrt Zöberngerufen. Das 350 kg schwere Motorrad war regelrecht zwischen Leitschiene und Böschung verkeilt. Der Lenker und seine Mitfahrerin kamen mit dem Schrecken davon.

Auch der Schaden an der Harley hielt sich erstaunlicherweise in Grenzen. Nach der Bergung mittels Kran konnte der Biker bis zu einer nahegelegenen Raststätte fahren.