Einsatz in Wr. Neustadt

07. Juni 2012 20:53; Akt: 08.06.2012 01:05 Print

Feuer: 30 Bewohner mussten ins Hotel!

Dramatische Stunden in der Wr. Neustädter Innenstadt: Am Mittwochabend war in einem Mehrparteienhaus Feuer ausgebrochen - die Florianis mussten den problematischen Brand mit Stickstoff löschen. Bilanz: Die Mieter von 22 Wohnungen wurden evakuiert.

Fehler gesehen?

Böse Überraschung für 30 Wr. Neustädter nach einem anstrengendem Arbeitstag: Am Mittwoch um 18 Uhr heulten in der Innenstadt die Sirenen. „Es war schwierig, den Brand überhaupt genau zu lokalisieren“, erzählt Kommandant Josef Bugnar.

Das Feuer dürfte auch in den Dehnfugen zwischen den Wohnungen gewütet haben – darum kam flüssiger Stickstoff zum Löscheinsatz. Sofort wurden alle Wohnungen evakuiert  – Erstickungsgefahr!

Rund 30 Mieter mussten die Nacht im Hotel oder bei Freunden verbringen. Geburtstagskind Rüdiger Tesar (46): "Wir feierten gerade und plötzlich mussten wir alle raus." Brandursache: Flämmarbeiten.

Joachim Lielacher