Groß-Enzersdorf

19. Mai 2017 04:48; Akt: 19.05.2017 05:43 Print

Auto schlug Riesenloch in Gasthaus: Frau im Spital

Spektakulärer Verkehrsunfall zur Geisterstunde in Groß-Enzersdorf (Gänserndorf): Eine 30-Jährige knallte mit ihrem Kombi gegen ein Wirtshaus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mega-Crash kurz vor 0 Uhr im Stadtteil Wittau in Groß-Enzersdorf: Eine Frau (30) fuhr in einer Kurve geradeaus, raste über den Grünstreifen und Gehsteig und knallte mit dem Kia gegen die Mauer des Wirten "Gasthaus zur Eiche".

Dabei riss der Wagen der Lenkerin ein Riesenloch ins Gasthaus (direkt im Gastraum), auch die Decke des Gebäudes wurde stark beschädigt. Die Lenkerin aus Orth an der Donau wurde schwer verletzt, musste von Notarzt und der Feuerwehr Wittau aus dem Wrack geholt werden. Sie wurde ins Krankenhaus Mistelbach gebracht.

Die Florianis stützten die Decke und deckten das Loch provisorisch ab. Die Polizei konnte keinen Alkotest durchführen - die Verletzungen der 30-jährigen gebürtigen Wienerin waren zu schwer. Möglich ist, dass die verheiratete Frau am Steuer eingeschlafen war und mit dem Fuß am Gaspedal blieb. Die Lenkerin war beim Unfall nicht angegurtet. Die Ermittlungen laufen.


(Lie)