Niederösterreich

20. April 2017 16:21; Akt: 20.04.2017 19:28 Print

Auto bretterte im Schneechaos von Straße

Im Schneechaos ist in Niederösterreich erneut ein spektakulärer Unfall passiert. Ein Opel kam von der Straße ab und landete im Graben.

storybild

Der Unfall passierte auf der Quellenstraße nahe dem Zigeunergraben im Gemeindegebiet von Buchbach. (Bild: FF Ternitz-Pottschach)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen 7.26 Uhr schrillten bei der Feuerwehr Ternitz-Pottschach die Alarmglocken. Ein Pkw war im Gemeindegebiet von Buchbach (Bezirk Neunkirchen) bei den winterlichen Verhältnissen von der Fahrbahn abgekommen. Erst als der Opel im Straßengraben gegen einen Telegrafenmasten krachte, kam er zum Stillstand.

Umfrage
Waren Sie schon einmal in einen Unfall verwickelt?

Die Floriani der nachalarmierten Feuerwehr Ternitz-St. Johann bargen das Unfallfahrzeug. Mittels Seilwinde und Kran wurde der Pkw wieder auf die Straße gebracht. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der verdatterte Fahrer konnte seine Fahrt sogar mit dem Unfallauto fortsetzen.

Insgesamt waren 12 Feuerwehrmänner mit zwei Fahrzeugen rund zwei Stunden im Einsatz.

(rcp)