Berndorf

04. Mai 2018 07:50; Akt: 04.05.2018 09:06 Print

AMS: Hohe Mietkosten für leer stehendes Gebäude

von E. Wessely - Seit 2012 steht ein zuvor vom AMS genutztes Haus in Berndorf (Baden) leer. Bis Ende April 2019 muss dafür aber noch Miete gezahlt werden.

Das leerstehende Gebäude in Berndorf. (Bild: Holzinger Presse)

Das leerstehende Gebäude in Berndorf. (Bild: Holzinger Presse)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zuletzt hatte sich die türkis-blaue Bundesregierung das AMS vorgeknöpft, Reformen angekündigt. Insider sprechen jetzt in einem Fall in Berndorf (Baden) von einem „Schildbürgerstreich“.

Die Hintergründe: 2002 war ein 600 m² großes Gebäude von der BAWAG PSK Immobilienleasing GmbH aus dem Boden gestampft worden. Zehn Jahre lang betreute darin das AMS ihre Kunden, seit Mai 2012 steht das Haus nach Umstrukturierungen leer – das AMS muss, vertraglich gebunden, aber bis Ende April 2019 für die Mietkosten aufkommen.

Miete 2016 bei monatlich über 7.000 Euro

Aus „datenschutzrechtlichen Gründen“ wolle man über die Mietkosten keine Auskunft geben, 2016 lagen diese laut einem Exposé (Anm.: liegt „Heute“ vor) bei monatlich 7.286 Euro. Für die Zeit, in der das Gebäude leer steht (Mai 2012 bis April 2019), wären dies demnach knapp über 600.000 Euro.

AMS-Geschäftsstellen zusammengelegt

„Im Sinne des Steuerzahlers ist es im Interesse des AMS, wenn rasch neue Mieter gefunden werden“, heißt es vom AMS NÖ auf „Heute“-Anfrage. Mit der Zusammenlegung der beiden AMS-Geschäftsstellen (Baden mit Berndorf) seien aber Kosten in der Verwaltung eingespart worden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Günstling am 04.05.2018 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Geld haben sie ja,

    nur nicht für die Arbeitslosen.......

  • Robert Maderner am 05.05.2018 06:15 Report Diesen Beitrag melden

    Hr.

    Wie man auf die Idee kommt bei so einem schönen Theater ein so hässliches Gebäude hinzustellen ist mir Schleierhaft. Ich würde diesen Schandfleck abreisen und begruenen. Hier zieht doch sowieso keiner ein.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Robert Maderner am 05.05.2018 06:15 Report Diesen Beitrag melden

    Hr.

    Wie man auf die Idee kommt bei so einem schönen Theater ein so hässliches Gebäude hinzustellen ist mir Schleierhaft. Ich würde diesen Schandfleck abreisen und begruenen. Hier zieht doch sowieso keiner ein.

  • Günstling am 04.05.2018 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Geld haben sie ja,

    nur nicht für die Arbeitslosen.......