Polizei

14. September 2017 07:09; Akt: 14.09.2017 10:23 Print

Außenbord-Motoren gestohlen: Trio gefasst

Insgesamt 14 Außenbord-Motoren hatten unbekannte Täter über den Herbst 2016 in diversen Donauhäfen in NÖ und OÖ gestohlen. Jetzt klickten für das Trio die Handschellen.

14 Außenbord-Motoren wurden gestohlen. (Bild: iStock)

14 Außenbord-Motoren wurden gestohlen. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Tulln, Traismauer, Krems, Wallsee und Mutterkirchen/Perg (OÖ) hatten vorerst unbekannte Täter insgesamt 14 Außenbord-Motoren von in den Donauhäfen abgestellten Booten mitgehen lassen ("Heute" berichtete), fünf weitere Male blieb es beim Versuch. 45.000 Euro Schaden richteten die Diebe dabei an.

Bevölkerung brachte ausschlaggebenden Hinweis

Hinweise aus der Bevölkerung über ein verdächtiges Fahrzeug brachten den Ermittlern des Landeskriminalamts NÖ jetzt den Erfolg: Die Kriminalisten konnten zwei in Österreich lebende Polen (26 und 33 Jahre) ausforschen, ebenso wie einen 43-jährigen Polen.

Der 26- sowie der 33-Jährige wurden anschließend in ihrer Wohnung in Wien festgenommen, der 43-Jährige per EU-Haftbefehl in Polen. Er wurde an Österreich ausgeliefert. Das Trio ist geständig und sitzt in St. Pölten in Haft.

(nit)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.