Eisfahrbahn

02. Januar 2018 12:00; Akt: 02.01.2018 09:20 Print

Auf B55: Pkw kracht frontal in Leitschiene

Auf der spiegelglatten Fahrbahn bei Edlitz (Neunkirchen) kam ein Auto ins schleudern und donnerte frontal gegen die Sicherheitsbegrenzung der Straße.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Lenker des Pkw war in der Nacht auf Dienstag zwischen Edlitz und Schauerberg (Neunkirchen) auf der B55 unterwegs, als ihm die gefrorene Straße zum Verhängnis wurde. Auf der spiegelglatten Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und donnerte frontal gegen die Leitschiene. Durch den Aufprall fiel das Auto in den Straßengraben und kam dort schwer beschädigt zum Stillstand.

Der Fahrer blieb unverletzt und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Freiwillige Feuerwehr Edlitz war sofort zur Stelle und konnte den Wagen, nach Freigabe der Polizei, mit einem Kran aus dem Graben bergen und abtransportieren. Der Straßenabschnitt wurde, bis zum Eintreffen des Streuwagens der Straßenmeisterei, abgesichert um Folgeunfälle zu vermeiden.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Ros)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.