St. Pantaleon

19. Juli 2018 10:48; Akt: 19.07.2018 11:01 Print

Betrunkener (49) raste mit Boot auf Donau-Radweg

Mit 2,6 Promille verlor ein Deutscher (49) auf der Donau bei St. Pantaleon die Kontrolle über sein Sportboot und lenkte es auf einen Radweg.

Der Bootslenker hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut. (Bild: LPD NÖ)

Der Bootslenker hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut. (Bild: LPD NÖ)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 49-jähriger Deutscher sorgte am Mittwochnachmittag in St. Pantaleon (Bez. Amstetten) völlig betrunken beinahe für eine Katastrophe. In einem Zustand, bei dem sich andere schlafen legen, setzte er sich ans Steuer seines Sportboots.

In der Nähe des Enns-Kanals verlor er die Kontrolle über das Boot, kam aufs Ufer und direkt am Radweg zum Stillstand. Er und seine 54-jährige deutsche Begleiterin wurden nicht verletzt. Das Sportboot wurde am Unterboden beschädigt und dürfte fahrunfähig sein.

Der Deutsche gab gegenüber der Polizei an, dass die Lenkung defekt gewesen sein soll. Ob die ihm das auch abnahm, sei dahingestellt. Denn der Alko-Test ergab einen Wert von 2,6 Promille. Die Sportboot-Führerscheine wurden dem 49-Jährigen vorläufig abgenommen. Er wird der Staatsanwaltschaft St. Pölten und der Bezirkshauptmannschaft Amstetten angezeigt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(min)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bert am 19.07.2018 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ironie

    Hätte er sich auf das Navi ausgeredet mit dem Steuer glaubt ihm Niemand .

    einklappen einklappen
  • Fritz Bair am 19.07.2018 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Na geh aber auch

    Der wollte dich nur Vasiliki helfen einen Radweg richtig zu benützen, oder ihr eine neue Idee einzutrichtern, einen Bootsweg daneben :-)

  • Albert Norbert am 19.07.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Who Bert

    Wast warum sich die Waltraud nicht mehr in dem Wald traut , weils der Herbert immer so her bert.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Jean Cloude am 20.07.2018 09:19 Report Diesen Beitrag melden

    Park and Ride

    Der war nicht betrunken. Der hatte nur ein Problem mit seinem Ischias. ;)

  • Fritz Bair am 19.07.2018 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Na geh aber auch

    Der wollte dich nur Vasiliki helfen einen Radweg richtig zu benützen, oder ihr eine neue Idee einzutrichtern, einen Bootsweg daneben :-)

  • Ursula am 19.07.2018 13:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Legale harte Drogen

    Das hat man davon wenn harte Drogen wie Alkohol legal sind. Und ihr machts euch wirklich sorgen um die Kiffer im land. Von denen hört man höchstens wenns erwischt werden. Den das gefährlichste an Cannabis ist damit erwischt zu werden.

    • Kiff am 19.07.2018 15:21 Report Diesen Beitrag melden

      Wirkung

      Wie man sieht zeigen sie schon Wirkung.

    einklappen einklappen
  • Albert Norbert am 19.07.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Who Bert

    Wast warum sich die Waltraud nicht mehr in dem Wald traut , weils der Herbert immer so her bert.

  • Papa am 19.07.2018 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    I LIKE

    Alter Vollgas ich bin Captain Iglo ,Alkohol ist mein Sprit , Dreh den Hahn runter wuhuhuhu ich bin unsterblich ,... Hallo Mama , ich hatte einen Unfall